Autor Thema: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)  (Gelesen 5634 mal)

Cone Arex

  • Mod
  • Midlife Crisis Tentakel
  • **
  • Beiträge: 1653
  • Geschlecht: Männlich
  • Erhabener Prokrastinator
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #75 am: 11. Februar 2017, 12:29:16 »
Zitat
Es mag zwar viel Zeit vergangen sein, bloß ist die Frage natürlich, was sich bei den Personen, die hier noch aktiv sind, sich so getan hat? Man muss berücksichtigen, dass die Mitglieder, die länger in MMM aktiv sind, älter geworden sind und mittlerweile in ihrem Privat-, sowie auch im Berufsleben noch mehr um die Ohren haben als damals.
Dagegen sage ich gar nichts. Aber du kannst nicht behaupten, dass du in 12 Jahren nicht einen Nachmittag Zeit gehabt hättest, dich mit der neuen Scriptsprache zu beschäftigen. Mal davon abgesehen hätte man sich bereits 2005 damit beschäftigen können und da hatte man ja offensichlicht noch Zeit.

Zitat
Ich finde niemand muss sich rechtfertigen wenn man mal eine Zeit lang nicht so intensiv hier mitdiskutiert hat.
Was soll das jetzt? Davon war bisher überhaupt nicht die Rede.

Zitat
Nein, Cone Arex, da scheinst du was falsch zu verstehen. Ich Fordere gar nix von dir. Und wieso soll ich gerade die alten AGS Versionen verbiten wollen? Ich habe lediglich festgestellt das die alten Versionen noch vorhanden sind und gefragt ob du diese demnächst ganz löschen/entfernen möchtest? Doch diese Frage hast du nicht beantwortet.
Die Aussage war nicht an dich gerichtet.

Zitat
Genau das habe ich gemeint, Cone Arex. DU WILLST diskutieren aber es war so das zu diesem Zeitpunkt keiner geantwortet hat. Malle versucht dir schon die ganze Zeit zu erklären das man auch mal weniger Zeit/Lust für MMM hat. Und das ist auch ganz normal, das bedeutet aber nicht das man dann niemals mehr mitreden möchte.
Posts gehen nicht verloren und werden auch noch Jahre später als ungelesen angezeigt, wenn man sie nicht gelesen hat.

Zitat
Wenn ich jetzt in deinen eigenen Ton mit dir, Cone, sprechen würde dann müsste ich sowas wie
"Wer keine Geduld hat und nicht akzeptieren kann das es auch mal dauern kann bis eine Antwort kommt der hat hier nichts verloren."
schreiben. Allerdings ist das nicht mein Stil aber ich hoffe an diesem Beispiel verstehst du was ich meine.
Die Aussage träfe zu, wenn ich mich nach einem oder zwei Tagen darüber aufregen würde. Bei 1 1/2 Jahren zu sagen, dass es halt "mal dauern kann" bis eine Antwort kommt, ist nun wirklich daneben. Und die Tatsache, dass ich es erst nach 1 1/2 Jahren wieder anspreche, sagt eine Menge über meine Geduld aus.
Zitat
Außerdem ist jetzt die Diskussion in vollem Gang, also freue dich doch lieber über die Beteiligung als über die Vergangenheit zu jammern.
Die Diskussion läuft erst seit ich einen anderen Ton angeschlagen habe. Und das kann nun mal nicht sein.
« Letzte Änderung: 11. Februar 2017, 12:29:52 von Cone Arex »
Besuch meinen Blog:


Selbsternannter Verantwortlicher für Linux bei MMM.

Folge mir auf Twitter

Kiwa

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 560
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #76 am: 11. Februar 2017, 13:28:22 »
@Cone Arex
Ich sehe wir reden hier scheinbar komplett aneinander vorbei. Ich schreibe jetzt hier nicht deshalb weil du einen anderen Ton angeschlagen hast, sondern weil ich es jetzt kann und möchte. Wenn du nicht verstehen möchtest (oder kannst) was Malle und ich sagen dann laß es eben.

Ich habe gerade mal nach deutschsprachigen Tutorials für git/github auf youtube gesucht. Es gibt eine Menge davon und die Videos dauern von einigen Minuten bis über eine Stunde. Um eine sinnvole Diskussion weiter zu führen schlage ich daher vor das du einen neuen Thread aufmachst der die Thematik github bearbeitet. Darin kannst du dann auf passende Tutorials verlinken oder vielleicht selber erklären wie es funktioniert. Und vor allem wie es im Kontext der Starterpacks gehandhabt wird. So hat man dann Infos zu git gebündelt, die Diskussion hier hat schon lange nix mehr mit den SPs zu tun.
Der neue Thread ist dann noch etwas was den Leuten etwas bringt, jede andere Diskussion ist für mich hinfällig.
Solange ich mich mit git/github nicht auskenne mache ich es jedenfalls noch wie gehabt, Neues im Forum hochladen und ein Admin packt es dann auf den Server. Danke an der Stelle noch für das raufladen vom NES-SP.
Das Leben ist ein Adventure. Aber ohne Komplettlösung.

Für fast alles gibt es eine logische Erklärung. Für alles andere ein Placebo.