Autor Thema: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"  (Gelesen 11548 mal)

Shoben

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 896
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein bischen wie Jesus.
    • Profil anzeigen
"Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« am: 04. Dezember 2009, 14:22:20 »
Hallo Leute!

Ich bins, Shoben95 und will euch die Episode vorstellen,
die ich gerade programmiere. Wie der Titel schon verrät,
ist es die Vortsetzung zu Episode 17 - Das Labor, von TimurY.

Zu der Story:
Bernard hat den Entschluss gefasst, die Adventure-Maschine
zu vergessen, er kann sich die Gefahren nicht vorstellen,
die in den Adventures lauern könnten. So behält der das Geheimnis
für sich. Bis Grün eine Entdeckung macht...

Locations:
Die Locations werden Bernards Haus und... naja... noch andere
Locations sein, die ich erstmal nicht verrate.  ???

Spielbare Charakter:
Der spielbare Charakter wird sein unser geliebter Bernööö!



Hoffe, dieser Einblick hat euch gefallen.
Bitte gebt Kommentare, was ihr daon haltet!

     
      Euer
            Shoben95
;D



*Edit*

Hab ich vergessen zu sagen: Es wird Episode,
die mit dem "Point and Click DK" erstellt wurde.
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2009, 14:56:55 von Shoben95 »


--->Das Voll ist immer halb Glas!<---

--->Würde der klügere nachgeben, wäre die Welten von Idioten beherscht!<---

Don't tell me what I can't do
John Locke

NsMn

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1646
  • Geschlecht: Männlich
  • überzeugter Paint-Nutzer
    • ICQ Messenger - 404385098
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #1 am: 04. Dezember 2009, 14:24:11 »
KLingt zwar ganz fein, aber hast du den Sutor mal gefragt? Eigentlich war doch der Cliffhanger als Ende beabsichtigt.

JPS

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1033
    • Profil anzeigen
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #2 am: 04. Dezember 2009, 14:33:55 »
Eigentlich hat Episode 17 damit geendet, dass Bernard seine Reise beginnt.

fireorange

  • Ehrwürdiger Tentakel
  • ********
  • Beiträge: 3954
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #3 am: 04. Dezember 2009, 14:36:14 »
Ich bezweifle, dass er je wieder die Gelegenheit bekommen wird den Autoren von E17 zu fragen...

Shoben

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 896
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein bischen wie Jesus.
    • Profil anzeigen
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #4 am: 04. Dezember 2009, 14:39:29 »
KLingt zwar ganz fein, aber hast du den Sutor mal gefragt? Eigentlich war doch der Cliffhanger als Ende beabsichtigt.

Naja, am Ende der Episode wurde nicht erwähnt das dass das Ende sein sollte,
ganz im Gegenteil.


--->Das Voll ist immer halb Glas!<---

--->Würde der klügere nachgeben, wäre die Welten von Idioten beherscht!<---

Don't tell me what I can't do
John Locke

Shoben

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 896
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein bischen wie Jesus.
    • Profil anzeigen
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #5 am: 04. Dezember 2009, 14:41:18 »
Ich bezweifle, dass er je wieder die Gelegenheit bekommen wird den Autoren von E17 zu fragen...

Wieso, ist er aus der Community ausgestiegen???


--->Das Voll ist immer halb Glas!<---

--->Würde der klügere nachgeben, wäre die Welten von Idioten beherscht!<---

Don't tell me what I can't do
John Locke

JPS

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1033
    • Profil anzeigen
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #6 am: 04. Dezember 2009, 15:17:07 »
Episode 17 ist schon sehr alt. Viele Entwickler von damals treten heute nicht mehr in
der Community auf. Damals war diese aber auch noch im AT angesiedelt und war so
weniger geschlossen. Die Entwickler haben einfach so ein Episode gemacht und sie
dort vorgestellt. MMM-Communitymitglied war man deswegen nicht. Vieleicht ist
das auch ein Problem, welches MMM heute hat: Stagnation durch geschlossene Gemeinschaft.
Genaues über TimurY kann ich aber auch nicht sagen. Damals war ich noch nicht
bei MMM dabei. Man wissen über die frühe Phase beruht hauptsächlich auf ein paar alte Threads.

Bissiger Witzbold

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 552
    • Profil anzeigen
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #7 am: 04. Dezember 2009, 15:22:18 »
*Edit*

Hab ich vergessen zu sagen: Es wird Episode,
die mit dem "Point and Click DK" erstellt wurde.

Tu. Es. Nicht!
Du wirst dir damit keine Freude machen. Und den Spielern erst recht nicht.

fireorange

  • Ehrwürdiger Tentakel
  • ********
  • Beiträge: 3954
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #8 am: 04. Dezember 2009, 16:56:19 »
Vieleicht ist das auch ein Problem, welches MMM heute hat: Stagnation durch geschlossene Gemeinschaft.

JPS, laber bitte keinen Mist! Das AT-Forum existiert immer noch, es hat sich insofern nichts weiter geändert (außer dass dort weniger los ist!).

Shoben

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 896
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein bischen wie Jesus.
    • Profil anzeigen
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #9 am: 04. Dezember 2009, 16:59:08 »
*Edit*

Hab ich vergessen zu sagen: Es wird Episode,
die mit dem "Point and Click DK" erstellt wurde.

Tu. Es. Nicht!
Du wirst dir damit keine Freude machen. Und den Spielern erst recht nicht.

WIESO DAS???

Der PACDK ist ein geniales und komfortables Programm, mit dem fast alles möglich ist!
Und im Spiel selber, merkt man kaum einen Unterschied zu den AGS-Episoden.
Weiß echt nicht was du hast! ::)


--->Das Voll ist immer halb Glas!<---

--->Würde der klügere nachgeben, wäre die Welten von Idioten beherscht!<---

Don't tell me what I can't do
John Locke

Shoben

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 896
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein bischen wie Jesus.
    • Profil anzeigen
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #10 am: 04. Dezember 2009, 17:01:59 »
Eigentlich hat Episode 17 damit geendet, dass Bernard seine Reise beginnt.

Weiß ich, wird alles in der Episode geklärt.
Ich halte mich schon sehr an den Vorgänger!


--->Das Voll ist immer halb Glas!<---

--->Würde der klügere nachgeben, wäre die Welten von Idioten beherscht!<---

Don't tell me what I can't do
John Locke

JPS

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1033
    • Profil anzeigen
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #11 am: 04. Dezember 2009, 17:41:02 »
Vieleicht ist das auch ein Problem, welches MMM heute hat: Stagnation durch geschlossene Gemeinschaft.

JPS, laber bitte keinen Mist! Das AT-Forum existiert immer noch, es hat sich insofern nichts weiter geändert (außer dass dort weniger los ist!).

Nunja, aber der MMM-Teil im AT zieht kaum noch Aufmerksamkeit auf sich.

*Edit*

Hab ich vergessen zu sagen: Es wird Episode,
die mit dem "Point and Click DK" erstellt wurde.

Tu. Es. Nicht!
Du wirst dir damit keine Freude machen. Und den Spielern erst recht nicht.

Ich teile zwar nicht gerade BiWi's absolute Abneigungen gegen Nicht-AGS-Systeme, aber ich muss ihm schon
zustimmen, dass man da Vorsicht walten lassen sollte. Die Starterpacks für Vis und PaCDK sind beide
äußerst unausgereift und es braucht viel Feintuning um eine MMM-Episode so umzusetzen, dass es
keinen Stilbruch gegenüber den anderen Episoden entsteht. Das ist wichtig, da ansonsten
schnell die Atmosphäre verloren geht. Ich selbst habe damit schon Erfahrungen gemacht.

Tribble

  • Teenie Tentakel
  • ****
  • Beiträge: 411
    • Profil anzeigen
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #12 am: 04. Dezember 2009, 18:10:41 »
Der PACDK ist ein geniales und komfortables Programm, mit dem fast alles möglich ist!
Fast alles. Außer MMM-Episoden.

Und im Spiel selber, merkt man kaum einen Unterschied zu den AGS-Episoden.
Nun, da würde mir schon der kleine Umstand einfallen, dass PACDK keine richtige Auflösung von 230x200 unterstützt, der doch für einen nicht unbedeutenden Unterschied beim spielen sorgt.

Glaubs einfach. Wenn ein Starterpack seit über 4 Jahren unberührt blieb, dann hat das in der Regel auch seien Grund.
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2009, 18:14:53 von Tribble »
Don't feed the Troll-Haus

Bissiger Witzbold

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 552
    • Profil anzeigen
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #13 am: 04. Dezember 2009, 20:37:05 »
JPS, laber bitte keinen Mist! Das AT-Forum existiert immer noch, es hat sich insofern nichts weiter geändert (außer dass dort weniger los ist!).
Jaja, das AT-Forum ist nicht tot, es riecht nur streng.

Fakt ist, daß dort nix mehr los ist. Wenn mal eine neue Folge erscheint wird sie dort zwar angekündigt, es gibt aber kaum Reaktionen drauf (und die meist von Usern die auch hier aktiv sind). Sonstige Diskussionen finden nur noch hier statt. Für Aussenstehende die zufällig mal ins MMM-Forum bei AT schauen wirkt es als sei MMM tot und keine aktive Community mehr. Warum man sich unbedingt von der AT-Gemeinde abschotten musste und sich hier in einem eigenen Forum versteckt, damit möglichst wenige Neulinge zu uns finden, ist mir bis heute ein Rätsel.

Der PACDK ist ein geniales und komfortables Programm, mit dem fast alles möglich ist!
Und im Spiel selber, merkt man kaum einen Unterschied zu den AGS-Episoden.
Weiß echt nicht was du hast! ::)

Ich gebe zu, ich habe mich noch nicht richtig ausführlich mit P&C und dem Starterpack beschäftigt. Ich hatte es mir (vor ca. 4 Jahren) mal runtergeladen und angeschaut und ziemlich schnell festgestellt, daß es mir (zumindest für MMM) völlig unbrauchbar erscheint. Vermutlich kann man mit viel Feintuning noch einiges retten. Ich weiß auch nicht inwieweit das Starterpack inzwischen überarbeitet wurde, angeblich wurde zumindest der Riesenkuli entfernt. Das Starterpack sah damals auf dem Bildschrim zumindest so aus:




1. Das Bild ist völlig unscharf (in Vollbild noch "besser" zu erkennen), da die 320x200 Pixel unscharf hochvergrössert wurden (lässt sich möglicherweise korrigieren, indem man das Spiel grundsätzlich in 640x400 erstellt und die Bilder vernünftig von Hand hochvergrössert. Dann besteht aber immernoch die Gefahr daß die Figur plötzlich "zwischen 2 Pixeln" steht)
2. Die Schriftart ist völlig falsch und ragt in den schwarzen Balken (lässt sich möglicherweise auch korrigieren)
3. Das Bild hat lauter Jpeg-Artefakte (durch die allgemeine Unschärfe teilweise auf diesem Screenshot nicht so gut zu erkennen). Ich weiß nicht ob P&C die verursacht oder ob der Ersteller des Starterpacks tatsächlich Jpegs hineingelden hat ("Die verbrauchen nicht soviel Speicherplatz")

Beim "Spielen" des kompilierten Starterpacks gabs dann entsprechende weitere deutliche Unterschiede und kleinere Fehler zu sehen. Lassen sich vermutlich mit viel Arbeit auch weitestgehend entfernen. Mit sehr viel Arbeit.

MalleTheRedPhoenix

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1209
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: "Das Labor 2 - Die Adventuremaschine"
« Antwort #14 am: 04. Dezember 2009, 20:49:16 »
Ich bezweifle, dass er je wieder die Gelegenheit bekommen wird den Autoren von E17 zu fragen...

Wieso, ist er aus der Community ausgestiegen???

Ich glaub, dass es ein wenig meine Schuld war, dass er bei MMM nicht mehr dabei ist, weil ich mich damals negativ über sein Spiel geäußert habe.
Wie Phönix aus der Asche