Autor Thema: Thread des Zockens  (Gelesen 87157 mal)

MalleTheRedPhoenix

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1212
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Thread des Zockens
« Antwort #330 am: 13. Januar 2017, 12:38:48 »
Sehr schade.

Hinterlässt somit eher den Beigeschmack, dass man eine Demo als Vollversion spielen würde, anstatt das Spiel solange spielen zu können, solange man auch ein Abo hat.

Da gefällt mir das Prinzip von Playstation Plus doch eher, auch wenn sie nicht immer Angebote haben, die mir zusagen. Zumindest hat sich der Monat wegen DOTT - Remastered und The War is Mine auf jeden Fall gelohnt.
Wie Phönix aus der Asche

Kinkilla

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 845
  • Geschlecht: Männlich
  • Nicht zu verwechseln mit einem Chinchilla!
    • Profil anzeigen
Re: Thread des Zockens
« Antwort #331 am: 13. Januar 2017, 15:05:00 »
Die Switch interessiert mich persönlich weniger, aber ich hatte die HTC Vive das letzte halbe Jahr und hab sie jetzt vor Weihnachten noch zu einem sehr guten Preis verkaufen können.
Adventures sind eigentlich prädestiniert für VR, freu mich schon mit neueren und besseren Geräten wird das auf jeden Fall das ganze Gaming sehr erfrischend bereichern.  ;D
Wie meinst du das: Die Adventures sind perfekt mit VR :cl
Gibts bitte ein Beispiel denn ich hätte gedacht VR und Adventure passen nicht so ganz zusammen ;)

MalleTheRedPhoenix

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1212
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Thread des Zockens
« Antwort #332 am: 13. Januar 2017, 15:15:03 »
Ich kann mir schon vorstellen, dass VR und Adventures gut zusammen passen könnten, wenn man es aus der Ego-Perspektive spielt, wie Myst als ganz klassisches Beispiel.
Wie Phönix aus der Asche

Rocco

  • Administrator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2308
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Maniac Mansion Mania
    • E-Mail
Re: Thread des Zockens
« Antwort #333 am: 13. Januar 2017, 16:04:51 »
Ja mit dem VR Headset ist man ja quasi die Egoperspektive.
Man steht und bewegt sich also in einem virtuellem Raum wie in einem echten und kann Schubladen öffnen, Gegenstände nehmen und manipulieren usw...
Das alles funktioniert jetzt schon total perfekt und ist unglaublich.
Deswegen sind Escape the room games zB etwas was sehr viel Spass macht.

Was nicht so gut funktioniert wie ich am Anfang dachte, sind Egoshooter und eigentlich alles wo sich die Umgebung bewegt, nicht aber der Spieler.
Cockpitspiele- wie Renn und Spacesims mal ausgenommen, die funktionieren weil das Auge und Gehirn das Cockpit als Referenzpunkt hat.

Das heisst alles was du in deinem Umkreis erreichst auf normalem Weg, also wenn du zB in echt einen Meter nach rechts gehts um das virtuelle Regal zu erreichen dann ist das
natürlich voll cool. Schwierig wirds aber wenn du wohin gehen willst, was weiter weg ist im Spiel und in echt in deinem Zimmer nicht mehr erreichbar.

Wenn das jetzt in Egoshoter manier gemacht wird, dann entseht Motion Sickness.
Das ist so ähnlic wie wenn dir in der Achterbahn schwindlig wird oder beim Bootfahren die Seekrankheit.
Einfach weil die tatsächliche Bewegung nicht mir der von deinen Augen wahrgenommene Übereinstimmt.
Das ist kein Problem vor dem Monitor, aber wenn du tatsächlich in dem Spiel komplett drinnen bist und das bist du mit VR dann geht das nicht mehr.
Und dafür hat sich teleportieren als die bislang beste Lösung herauskristallisiert.

Das Feeling ist halt wirklich schwer zu beschreiben wenn man es noch nicht selber probiert hat.
Hier ein Video dazu von einem Adventure, wo man geteilt sieht wie er spielt und was er sieht:








Kinkilla

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 845
  • Geschlecht: Männlich
  • Nicht zu verwechseln mit einem Chinchilla!
    • Profil anzeigen
Re: Thread des Zockens
« Antwort #334 am: 13. Januar 2017, 16:27:37 »
Wow cool sieht das Spiel aus.
Muss mir auf jeden Fall auch eine Brille holen.

1mal_volltanken

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1212
  • Geschlecht: Männlich
  • Traue niemals einem glatzköpfigen Friseur!
    • ICQ Messenger - 327646596
    • Profil anzeigen
Re: Thread des Zockens
« Antwort #335 am: 13. Januar 2017, 17:59:19 »
Also mich würde diese Technik insbesondere bezüglich Boxspiele interessieren.

Dann könnte man das gleichzeitig auch als gutes Körper-Workout nutzen, wenn man via VR seine Gegner verkloppt. ;)


BG
der Volltanker
"Tage sind eigentlich wie Nächte...nur nicht ganz so spät!"...hörte ich einmal einen sehr klugen, alten Mann beim Erdnüsse sortieren in der Kneipe sagen, kurz bevor er vom Hocker rutschte.


"Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!"

Kiwa

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 772
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Thread des Zockens
« Antwort #336 am: 13. Januar 2017, 22:10:30 »
Das heisst alles was du in deinem Umkreis erreichst auf normalem Weg, also wenn du zB in echt einen Meter nach rechts gehts um das virtuelle Regal zu erreichen dann ist das
natürlich voll cool. Schwierig wirds aber wenn du wohin gehen willst, was weiter weg ist im Spiel und in echt in deinem Zimmer nicht mehr erreichbar.

Gibt es dafür nicht ein spezielles System auf dem man als realer Mensch laufen kann ohne sich von der Stelle zu bewegen. Man steht dabei auf einer speziellen Platform dessen Boden sich in alle Richtungen bewegen kann wenn man selber läuft. Ich meine ein Video dazu wurde auch mal hier irgendwo im Forum verlinkt, da wurde die Oculus Rift VR Brille vorgestellt.
Mit einem solchen System kann man so weit laufen wie man will wenn ich das richtig verstanden habe.

Cool wäre wenn man Maniac Mansion (und unsere Epis) dafür entwickeln würde. Das wäre ziemlich abgefahren.....  ;D
« Letzte Änderung: 13. Januar 2017, 22:13:03 von Kiwa »
Das Leben ist ein Adventure. Aber ohne Komplettlösung.

Für fast alles gibt es eine logische Erklärung. Für alles andere ein Placebo.

Rocco

  • Administrator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2308
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Maniac Mansion Mania
    • E-Mail
Re: Thread des Zockens
« Antwort #337 am: 15. Januar 2017, 11:43:03 »
Naja solche Systeme sind eher unpraktisch, funktionieren nicht so richtig rund und sind teuer.
Ist also nichts was sich ein normaler Gamer ins Wohnzimmer stellen wird meiner Meinung nach.
Allerdings ist eine kabellose Brille, die angenehm zu tragen ist und einen wirklich in eine andere Welt katapultiert schon was
was für viele interessant sein dürfte.

Es gibt übrigens Boxspiele für die Vive,
hab selber dieses hier getestet -> http://store.steampowered.com/app/494150/?snr=1_7_7_151_150_1
das taugt sicher für ein Workout und ist schon sehr intensiv.
Es gibt auch tatsächlich Leute die sich erfolgreich einen Workoutplan mit verschiedenen physisch anstrengenden Games zum trainieren und abnehmen erstellt haben.
« Letzte Änderung: 15. Januar 2017, 11:43:40 von Rocco »

Cone Arex

  • Moderator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2249
  • Geschlecht: Männlich
  • Skandal-Entwickler und Idiot
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Thread des Zockens
« Antwort #338 am: 02. März 2017, 04:27:34 »


Folge mir auf Twitter und itch.io

Rayman

  • Dott-MMM-Entwickler
  • Midlife Crisis Tentakel
  • **
  • Beiträge: 1572
    • Profil anzeigen
Re: Thread des Zockens
« Antwort #339 am: 07. April 2017, 15:29:26 »
Valve ist mir allgemein recht sympatisch.

Left 4 Dead und Steam sind auch sehr coole Sachen von denen!  8)

Cmdr

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 682
    • Profil anzeigen
Re: Thread des Zockens
« Antwort #340 am: 07. April 2017, 16:19:20 »
Valve ist mir allgemein recht sympatisch.

Left 4 Dead und Steam sind auch sehr coole Sachen von denen!  8)

*hust *
Half-life
*hust *

fuegerstef_2

  • kleiner Tentakelsaugknopf
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Thread des Zockens
« Antwort #341 am: 07. April 2017, 16:32:10 »

*hust *
Half-life
*hust *

*hust*
nicht vollendete trilogie
*hust*

Aber wenigstens scheint ja Black Mesa im Sommer komplettiert zu werden. :)
« Letzte Änderung: 07. April 2017, 16:32:56 von fuegerstef_2 »

Cmdr

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 682
    • Profil anzeigen
Re: Thread des Zockens
« Antwort #342 am: 07. April 2017, 16:49:22 »

*hust *
Half-life
*hust *

*hust*
nicht vollendete trilogie
*hust*

Aber wenigstens scheint ja Black Mesa im Sommer komplettiert zu werden. :)

 ;D ;D ;D
Naja, HL1 und HL2 sind eigentlich für sich genommen Standalones, wurde da wirklich jemals behauptet es solle eine Triologie werden? Es sei denn du beziehst dich auf den nie aufgelösten Cliffhanger in Episode 2^^

Ich wollte nur einmal kurz darauf hinweisen, dass es eigentlich ein Unding ist, Valve für Steam und Left4Dead zu loben und Half-Life nicht zu erwähnen, was mMn eigentlich noch immer DIE Referenz im Shooter-Genre schlechthin ist. (Ich beziehe mich damit auf beide Teile inklusive der trillionen vorhandenen Mods/Ableger - Streng genommen ist ja auch Left4Dead eine Modifikation von HL2).

Rayman

  • Dott-MMM-Entwickler
  • Midlife Crisis Tentakel
  • **
  • Beiträge: 1572
    • Profil anzeigen
Re: Thread des Zockens
« Antwort #343 am: 07. April 2017, 17:16:45 »
Sorry, dass ich Half-Life vergaß. Die HL Spiele hatte ich noch nie gespielt und spiele viel Left4Dead unter Stream, und hatte deshalb die beiden im Kopf.

Cone Arex

  • Moderator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2249
  • Geschlecht: Männlich
  • Skandal-Entwickler und Idiot
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Thread des Zockens
« Antwort #344 am: 07. April 2017, 17:19:12 »
Posts verschoben.

Zitat
Naja, HL1 und HL2 sind eigentlich für sich genommen Standalones, wurde da wirklich jemals behauptet es solle eine Triologie werden?
HL3 war zumindest in Arbeit, wurde aber von The Gabe And Only immer wieder torpediert. Soße
« Letzte Änderung: 07. April 2017, 17:22:54 von Cone Arex »


Folge mir auf Twitter und itch.io