Umfrage

Wie gefällt dir die Episode 87

Super
1 (5.9%)
Gut
7 (41.2%)
Geht so
5 (29.4%)
Naja
4 (23.5%)
Versuch es doch nochmal
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 16

Autor Thema: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville  (Gelesen 5812 mal)

ZAK

  • Teenie Tentakel
  • ****
  • Beiträge: 491
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« am: 24. September 2011, 21:58:13 »
Ich möchte euch das Blakes Hotel von Ronville in der DotT Version vorstellen.-
Bernard ist sehr weit zu dem alten (neuem) Blake Hotel angereist um sich dieses einmal genauer anzusehen und findet es verlassen vor...



An der Rezeption findet er einen Brief welcher ihn dazu ermutigt dem Geheimnis des Blakes Hotel auf dem Grund zu gehen.
Helft also Bernard das Geheimnis zu ergründen damit das Hotel wieder zum Leben erweckt wird.

Link: http://www.maniac-mansion-mania.com/index.php?option=com_docman&task=doc_download&gid=379
« Letzte Änderung: 25. September 2011, 15:10:25 von ZAK »
Ich bin mal kurz weg, mich suchen. Wenn ich zurück komme bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte das ich warten soll!

Anima

  • Gast
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #1 am: 25. September 2011, 09:08:24 »
Das hört sich spannend an! Ich liebe ja eh Spiele/Geschichten/Filme über verlassene/mysteriöse Häuser und Hotels. Freu mich schon drauf, diese Episode zu spielen!  :)

Mister L

  • Boss der T.I.A.
  • Globaler Moderator
  • Ehrwürdiger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 3041
  • Geschlecht: Männlich
  • "Geht's um Profit, zieht jeder mit!"
    • Profil anzeigen
    • Maniac Mansion - Night of the Meteor
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #2 am: 25. September 2011, 10:48:27 »
Ok, Link ist oben, für mehr hab ich jetzt keine Zeit.

JPJF

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 670
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #3 am: 25. September 2011, 15:30:11 »
So da fange ich erst mal an.
Ich finde du hast dir echt viel Mühe gegeben die gerippten Grafiken(schreibt man das so?) in ein spiel umzuwandeln.
Die Grafiken passen sehr gut zum DotT Style und die Rätsel sind auch sehr gut.
Die Idee das Ronville ein verlassendes Hotel hat finde ich prima.
Was soll ich noch schreiben?
Nix mehr, fand die epi gut deswegen 4 punkte.
Außer Betrieb

Bòógieman

  • International anerkannter Superheld
  • Globaler Moderator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2519
  • Geschlecht: Männlich
  • Grün Tentakel = Running Sushi!
    • Profil anzeigen
    • Bòógieman's Halls Of Illusions
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #4 am: 26. September 2011, 22:57:51 »
bin durch
muss aber leider sagen, dass das spiel für meinen geschmack doch ziemlich unausgegoren ist  :'(

positiv ist zu vermerken, dass hier viel aufwand betrieben wurde, eine riesige neue location zu gestalten und dabei keine extremen bugs (abstürze oder sackgassen) im spiel gelandet sind

der negative teil überwiegt aber leider deutlich:
- sehr viele rechtschreib- und tippfehler
- walkable areas (zB rezeption, treppen) passen nicht und so geht bernard gerne mal zB durch die rezeption durch oder schwebt über der treppe
- baselines der schwingtür und der "statur" passen nicht, bernard verschwindet da teilweise dahinter
- ziemlich dünne story, eigentlich wirkt das ganze wie ein starterpack mit ein paar schnell gemachten rätseln  :(
- völlig aus der luft gegriffenes und unzusammenhängendes rätseldesign. man weiß die meiste zeit nicht, was man tun soll. und selbst durch reines rumprobieren kommt man nicht wirklich weit. das wird zwar gegen ende hin etwas weniger schlimm, aber da hat man dann die für das rätsel notwendigen aktionen schon 100mal ausprobiert und ist 1000mal durch das ganze hotel gelaufen und denkt gar nicht mehr daran, dass so eine aktion nun plötzlich doch klappen könnte
von selbst auftauchende gegenstände
Spoiler (hover to show)
Spoiler (hover to show)

das spiel selbst bekommt von mir 1-2 punkte
+ 1 extra punkt da hier zweifelsohne viel aufwand in die locations gesteckt wurde
macht in summe großzügig aufgerundete 3 punkte  :-*
Schlachtaman Vibrations, UHYEAH!!!
_________________________________

Visit Bòógieman's Halls Of Illusions
_________________________________

>>>> Ende der Kommunikation <<<<

1mal_volltanken

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1212
  • Geschlecht: Männlich
  • Traue niemals einem glatzköpfigen Friseur!
    • ICQ Messenger - 327646596
    • Profil anzeigen
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #5 am: 27. September 2011, 14:16:39 »
Ich bin auch durch.

In den bereits von Bòógieman erwähnten Schwachpunkten kann ich auch ohne weiteren Kommentar beipflichten.
Kleine Bugs. Nicht wirklich spielstörend, aber immerhin doch ärgerlich.
Mir hat die Location sehr gut gefallen und es war eine gewisse Atmosphäre drin. Jedenfalls eignet sich die Location sehr gut für Halloween- oder Grusel-Episoden, da das Hotel auch einen unheimlich Flair mitbrachte.
Prinzipiell war es vom Stil her eine Episode nach meinem Geschmack, bis eben auf die Kleinigkeiten im Rätsel-Design.
Für ein "Gut" reicht es jedenfalls. ;)
Bin auf Deine nächste Episode gespannt.


BG
der Volltanker

"Tage sind eigentlich wie Nächte...nur nicht ganz so spät!"...hörte ich einmal einen sehr klugen, alten Mann beim Erdnüsse sortieren in der Kneipe sagen, kurz bevor er vom Hocker rutschte.


"Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!"

Scorpe

  • kleiner Tentakelsaugknopf
  • **
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #6 am: 27. September 2011, 14:29:08 »
Bin noch nicht ganz durch, aber hier schonmal ein Feedback.
Ich finde die Atmosphäre des alten, verlassenen Hotels kommt sehr gut rüber. Das erinnert mich sehr an das Grusel-Hotel aus dem ersten Puppetmaster Film (legendärer B-Movie).
Mir gefällt außerdem die Eislandschaft draußen. Hier wurde wirklich sehr viel Arbeit in die Location investiert.
Die Sache mit der Schwingtür finde ich gar nicht mal so dramatisch, wahrscheinlich gibt es dafür auch keine 100% vernünftige Lösung. Andere Spiele, teilweise auch kommerzielle, haben bei sowas ähnliche Probleme (Stichwort Gabriel Knight 1 auf neueren Systemen).
Was die Story angeht gebe ich Bòógieman recht, die ist vielleicht etwas zu dünn. Auch was die Rätsel angeht stimme ich mit ihm überein, oft rennt man zigmal von einem Raum zum nächsten und dann wieder zurück, um auszuprobieren funktioniert die Aktion von vor 10 Min. hier vielleicht jetzt. OK, andere Adventures sind teilweise auch so, hier finde ich es immer hilfreich wenn dann der Spielercharakter von Zeit zu Zeit selbst Tipps gibt wie man weiter verfahren sollte.
Ich gebe trotzdem vier Punkte, da die Location klasse ist und mir das Spiel viel Spaß gemacht hat.

Tribble

  • Teenie Tentakel
  • ****
  • Beiträge: 411
    • Profil anzeigen
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #7 am: 29. September 2011, 14:21:48 »
Bin durch.

Ich weis einfach nicht so recht, was ich vom Spiel halten soll. Wenn ich an die erste Nil-Beta zurückdenke, muss ich ehrlich zugeben dass du seitdem enorme Fortschritte gemacht hast. Trotzdem will sich mir der Eindruck nicht verwehren, dass du deine Episoden teilweise noch immer machst, ohne daran zu denken dass sie später auch noch von dritten gespielt werden sollen.

Das fängt schon bei der Ausgangssituation an, die... Ja, was ist überhaupt die Ausgangssituation? Das Spiel beginnt damit, dass Bernard vor diesem alten Hotel steht, und... das war's auch schon. Was er da eigentlich will scheint er selbst nicht so ganz zu wissen. Von der Sache mit dem Medaillon erfährt er ja erst vor Ort.

Und auch dabei handelt es sich im Grunde nicht um eine echte Handlung. Eigentlich ist es sogar schon für einen MacGuffin zu wenig. Zumindest hatte ich während des Spiels eher weniger das Gefühl, mich auf einer Schatzsuche zu befinden. Schließlich bestand der Hauptteil des Spiels darin munter Sachbeschädigung zu betreiben, und Suppe zu kochen.

Dementsprechend gestalten sich auch die Rätsel. Die Gästezimmer (immerhin 8 an der Zahl) sehen alle, von der Farbgebung abgesehen, absolut gleich aus und bieten alle die selbe Art von Hotspots die vom Spieler stupide abgegrast werden müssen um in immerhin zwei Schubladen relevante Gegenstände zu finden. Das ist nicht besonders motivierend, besonders nicht gleich in der Anfangsphase wo die Gästezimmer noch den Großteil des begehbaren Raumes einnehmen.

Später kommen dann zwar mehr Räume und auch echte Rätsel dazu, die aber trotzdem noch mitunter mit einigen Kinderkrankheiten zu kämpfen haben (Gegenstände die plötzlich aus dem Nichts auftauchen, und Aktionen die erst nach mehrmaligen Probieren möglich werden). Da Bòógie auf diese Punkte bereits eingegangen ist möchte ich mich damit aber jetzt nicht weiter aufhalten und beschränke auf zwei Beispiele, wo wohl etwas zu sehr um die Ecke gedacht wurde:
Spoiler (hover to show)

Übrigens scheinen die Hotelbetreiber wohl mit wesentlich mehr Glück als Verstand gesegnet zu sein. Wie sonst ist es zu erklären, dass das Hotel über längere Zeit völlig unbewacht und nicht verschlossen sich selbst überlassen wurde, und trotzdem noch niemand da war der ihnen die Bude ausräumte. Wobei das mit dem Glück so eine Sache ist, denn offenbar hat man vor dem Aufgeben das Hotel vergessen, nachzusehen ob auch alle Lichter gelöscht sind. Die Stromrechnung könnte teuer werden.

Aber okay, lassen wir das und kommen noch zu den üblichen Kleinigkeiten:

Spoiler (hover to show)

Letztendlich kann man zwar erkennen, dass in der Episode durchaus einiges an Arbeit steckt, doch echter Spielspaß wollte bei mir einfach kaum aufkommen. Darum leider auch nur 2 Punkte. Schade
Don't feed the Troll-Haus

WeirdEd strikes back

  • kleiner Tentakelsaugknopf
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #8 am: 29. September 2011, 16:41:25 »
Nach langer Abwesenheit melde auch ich mich mal wieder zu Wort.
Ein altes  verlassenes Hotel, Geheimgänge, ein verlorener Schatz, dazu noch eine schöne Winter-Atmosphäre – eigentlich die perfekten Zutaten für eine spannende Story…nur gerade da kommt der springende Punkt zutage…es gibt überhaupt keine richtige Story. Man latscht anfangs eigentlich nur durch das riesige Hotel und weiß  überhaupt nicht was man jetzt eigentlich machen soll (okay, es gibt da dieses Medaillon, aber wirklich ausreichend ist das nicht). Die Rätsel sind dann auch eher nach dem trial and error Verfahren zu lösen und brillieren nicht gerade durch wirkliche Logik. Außerdem wirken sie doch sehr krampfhaft in das Spiel eingebunden. Eigentlich recht schade. Wie bereits angemerkt hätte man hier sehr viel draus machen können, so muss ich leider festhalten, dass ich das Spiel eher unmotiviert durchgespielt habe.
Aber das Hotel als Location ist echt super und ich hoffe, dass es noch in weiteren Episoden benutzt wird.

Ich gebe dir 3 Punkte  ;)
aber überlege dir das nächste Mal am besten erstmal eine richtige Story :cl

ZAK

  • Teenie Tentakel
  • ****
  • Beiträge: 491
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #9 am: 30. September 2011, 15:01:07 »
Ja, ich weiss... ist ein sch... spiel. war ja ürsprünglich als SP gedacht, da ich mir aber gedanken um das öffnen des Geheimgang machen musste, sind halt die ersten Rätsel entsanden und so, nach und nach auch eine kleine Storry....
...wem's gefällt viel spass und allen anderen auch. Mir hat das erstellen viel spass gemacht und ich denke auch einigen am spielen...!!!
Ich bin mal kurz weg, mich suchen. Wenn ich zurück komme bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte das ich warten soll!

TanteTabata

  • kleiner Tentakelsaugknopf
  • **
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Weiblich
  • Maus-Fetischist
    • Profil anzeigen
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #10 am: 01. Oktober 2011, 01:45:05 »
Ich hab's nun auch geschafft und empfand die Episode eher als eine Vorstellung der neuen Lokation, die mir gut gefällt. Daher war die „dünne“ Story für mich persönlich nicht so „schlimm“. Man hat sich auf unterhaltsame Weise ein Bild davon machen können, wie die Lokation künftig mit Leben gefüllt werden könnte und der dezente Hinweis zum Ende der „Vorstellung“ ziehlt ja auch darauf ab.

Leichte Probleme hatte ich hingegen mit der Benutzen-Funktion i.V. m. Inventargegenständen, die mir grds. bei der ersten Ausführung ablehnende Kommentare bescherte und erst, wenn ich den betreffenden Inventargegenstand (trotzdem) nochmals angeklickt habe, änderte sich die Befehlszeile in benutze xxx mit ..., sodass mir dann eine Aktion mit einem Gegenstand ausserhalb des Inventars möglich wurde!?  ???
Habe später herausgefunden, dass dies immer dann geschieht, wenn ich den Button „benutze“ verwendet habe (Beim vermutlich eher vorgesehenen Links-Klick direkt auf den Inventargegenstand funktioniert es sofort :-\).

Und dann ist da glaube ich 'ne Kleinigkeit bzgl. des Pflanzengifts zu überprüfen,
Spoiler (hover to show)

Einige schöne Kommentare sowie leicht wirre Rätsel (ich sag' nur Kühlschrank) haben mir aber richtig gut gefallen. Die Grafiken waren ansprechend, auch wenn mir vereinzelt die Räumlichkeiten nicht so ganz korrekt positioniert zu sein scheinen und der Speisenaufzug eine „höchst ungewöhnliche“ Route durch das Gebäude nimmt. Richtig amüsant fand ich das Hühnerbild sowie den Umstand, dass im Hotel überhaupt eine Mikrowelle vorhanden ist (fehlte nur noch der Hamster ;D)  -  herrlich nostalgisch und sehr unterhaltsam.

Für die schöne Reise in die Vergangenheit mit Ausblick auf künftige Abenteuer vergebe ich daher "trotzdem" vier Punkte.

Anima

  • Gast
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #11 am: 01. Oktober 2011, 20:08:40 »
Nun bin ich auch grad fertig geworden. Rein von der Atmosphäre her hat mir diese Episode sehr gut gefallen - ein mysteriöses verlassenes Hotel, Geheimgänge, geheimnisvolle Brunnen (da musste ich ein wenig an meinen Lieblingsfilm "The Ring" denken  :) ) und sehr schöne Landschaften/Räumlichkeiten, deren Erstellung mit Sicherheit viel Mühe gekostet hat. Ich würde es mir sehr wünschen, wenn das Starterpack dazu in vielen weiteren Episoden verwendet wird - es gefällt mir echt absolut klasse!  :) Ich habe mich im Blakes Hotel richtig eingelebt  ;D Was außerdem positiv zu vermerken ist, sind Bernards amüsante Kommentare an einigen Stellen.
Es waren zwar Rechtschreibfehler und Bugs drin, die mich jedoch nicht ernsthaft gestört haben und wegen denen ich keinen Punkt abziehen würde. Was mich jedoch wirklich gestört hat, war, dass man meiner Meinung nach mehr aus dieser Episode hätte machen können, z. B. die Story ausführlicher gestalten. Allem Anschein nach ist Bernard rein zufällig beim Hotel angekommen - denn er sagt, er hätte noch nie was davon gehört. Das wirft die Frage auf, was ihn dazu veranlasst hat, in diese Gegend zu gelangen. Denn wäre das Hotel bei ihm um die Ecke, wäre er bestimmt schon vorher mal daran vorbeigegangen. Das Ende war auch etwas zu kurz für meinen Geschmack. Ich hatte damit gerechnet, dass dann etwas mehr passiert, z. B. dass man erfährt, was es mit dem Hotel auf sich hat, oder dass sich etwas ganz Unerwartetes ereignet. Des Weiteren fand ich schade, dass man keinen Blick in die Höhle werfen sowie bestimmte Objekte (z. B. Altar, Statur, Tank, Hebel etc.) nicht direkt benutzen konnte.
Was ich außerdem seltsam fand, ist, dass ich keins der beiden Bücher in der Bibliothek lesen konnte, obwohl ich alle Befehle ausprobiert habe, und das an mehreren Stellen im Spielverlauf, - anderen Spielern jedoch ist es gelungen. Das hört sich für mich nach einem Bug an, der an dieser Stelle störend ist, weil die Bücher dem Spieler ja Anweisungen geben, und wenn man die nicht lesen kann, darf man Rätselraten spielen, wie man weiterkommt.
Wenn man mal vom Negativen absieht und nur die Locations beachtet, muss ich sagen, dass mir diese Episode von allen MMM-Episoden bis jetzt mit am besten gefällt - geheimnisvoll, leicht unheimlich und auf eine gewisse Art gemütlich zugleich  :) Deswegen gebe ich dir 4 Punkte dafür.

Panniban

  • kleiner Tentakelsaugknopf
  • **
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe Pflanzen.
    • Profil anzeigen
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #12 am: 22. Oktober 2011, 20:13:25 »
Bin durch ( aber nur mit Hilfe des Tips-Forums).

Zu Beginn war ich sehr erfreut wegen der neuen Räume und der daraus resultierenden Erwartung meinerseits.
Der Frust stellte sich allerdings sehr bald ein:
1. Finde in gleichen Räumen ( Monotonismus) irgendwelche Gegenstände.
2. Koche Suppe und warte bis die Suppe ENDLICH heis ist ( bis man endlich das Buch lesen kann).

Weil dieser Teil so sehr nerfte habe ich kurzer Hand dir Lust verloren weiterhin irgendwelche Events auszulösen um danach bereits aufgegebene Stellen eventuell doch nochmal zu probieren.

Das war der Griff zum Tipps-Forum das einzige was mich motivierte , zu sehen was in dem Spiel noch kommen sollte.
Ab dem Geheim gang ging es wieder sehhr spooky weiter und der Schluss war erreicht.

Fazit:
Wäre das mit den Zwangs-Events nicht gewesen ( abgesehen von vielen verwirrenden Kommentaren )
Hätte das Spiel eine 5 verdient.
Da ich das Spiel ohne Tips-Forum nie weiter gespielt hätte als bis zum "Suppe kochen" gibt es leider nur 2 Punkte.
Da jedoch das Ganze Teil super als neues Starter-Pack dienen könnte ( ich hoffe das es auch freigegeben wird) gibts einen Bobus-Punkt.
Alles in Allem 3 Punkte.
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2011, 20:15:43 von Panniban »

KhrisMUC

  • Mod
  • volljähriger Tentakel
  • **
  • Beiträge: 975
    • Profil anzeigen
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #13 am: 31. Oktober 2011, 22:40:52 »
und sehr schöne Landschaften/Räumlichkeiten, deren Erstellung mit Sicherheit viel Mühe gekostet hat.

Der Vollständigkeit halber wäre zu erwähnen, dass die Hintergründe ursprünglich aus einem Scooby Doo Spiel für das Sega MegaDrive sind; allein die grafische Bearbeitung lässt in meinen Augen an vielen Stellen deutlich zu wünschen übrig, gerade, wenn das eigentlich keine Episode, sondern ein Starterpack werden sollte.

Beta-Tester gab es wohl auch nicht.

Cyrus

  • Tentakelschleim
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Episode 87 - Das Geheimnis des Blakes Hotel von Ronville
« Antwort #14 am: 05. Januar 2012, 19:22:12 »
I absolutely love the idea of putting the Blake's hotel from SEGA Scooby-Doo game into MMM, and I believe this would make a terrific starter pack, if you rework some details (for example, I disliked the idea of 8 similar guest rooms, perhaps you could use some rooms from DOTT or create your own ones). Besides, I'd love to see a sequel or a remake of this: the mystery plot idea is awesome, and I'd love to see much more, some unexpected turns and twists.