Autor Thema: Thimbleweed Park - yay!!!!  (Gelesen 75274 mal)

1mal_volltanken

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1244
  • Geschlecht: Männlich
  • Traue niemals einem glatzköpfigen Friseur!
    • ICQ Messenger - 327646596
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #210 am: 06. April 2017, 15:53:29 »
Ah, jetzt wurde mir einiges klarer. Stimmt. ;)

Ich bin ja mal gespannt, ob Ron Gilbert, Gary Winnick und David Fox den nächsten Titel auch über Kickstarter aufziehen werden.

Prinzipiell ist dieses Konzept für das Programmierteam auch voll aufgegangen.

Die Frage wird sein, ob es dann einen TWP-Nachfolger geben wird oder ob sich das Team einer völlig neuen Idee widmen wird.


BG
der Volltanker
"Tage sind eigentlich wie Nächte...nur nicht ganz so spät!"...hörte ich einmal einen sehr klugen, alten Mann beim Erdnüsse sortieren in der Kneipe sagen, kurz bevor er vom Hocker rutschte.


"Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!"

fireorange

  • Ehrwürdiger Tentakel
  • ********
  • Beiträge: 3985
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #211 am: 06. April 2017, 15:57:19 »
Vielleicht sollten wir erstmal gespannt sein, ob überhaupt ein weiterer Titel kommt. Auf diesen mussten wir immerhin fast dreißig Jahre warten. Auf jeden Fall sollten wir realistisch bleiben und lieber erstmal TWP genießen.

fuegerstef_2

  • kleiner Tentakelsaugknopf
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #212 am: 06. April 2017, 20:21:20 »
Ich äußere einfach mal meine Meinung zur Technik ... es gibt also keine inhaltlichen Spoiler.

Einige Dinge an der Engine sind großartig. Das dauerhafte Drücken der Maus in scrollenden Bildschirmen ist super hilfreich bei breiten Locations (abgesehen davon, dass die Figuren am Rand eines Bildes dauerhaft um den Mauszeiger herumrennen). Und ein klassischer Cursor, der sich im KOntext des darunter befindlichen Objekts ändert ist ebenfalls eine super Idee. :)

Aber es gab Dinge, die mich etwas störten: Zum Beispiel, dass Figuren durch die anderen hindurch gehen, anstatt drumherum (wobei das bei Polygon-basierter Wegfindung auch etwas komplizierter umzusetzen ist).

Und hier noch eine Erbse, die ich gezählt habe:
Ich persönlich finde es Schade, dass die Pixel-Art-Auflösung auch innerhalb der Grafiken nur Fake ist. Gleich im Titelmenü fliegen z.B. Vögel durchs Bild, die eine viel höhere Auflösung als der Hintergrund haben. Und die Glühwürmchen werden z.B. leider auch in hoher Auflösung rotiert.
Aber das sind wie gesagt Erbsen für Erbsenzähler wie mich. :)
« Letzte Änderung: 06. April 2017, 20:24:13 von fuegerstef_2 »

Bissiger Witzbold

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 554
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #213 am: 09. April 2017, 11:17:23 »
So, nach 4 Tagen (bzw. 15 Spielstunden) bin ich durch.

Ich hab natürlich die vollständige Version gespielt und empfand das Spiel als recht einfach. Was bleibt denn da in der leichten Version noch übrig?
Habe das Spiel zusammen mit einem Freund gespielt, das vereinfacht die Sache natürlich weil zwei Köpfe auf mehr Ideen kommen als einer. Dennoch haben wir nie wirklich irgendwo länger als 5-10 Minuten gehangen und sind ohne Hilfe recht zügig durchs Spiel gekommen. Zu den schwierigsten Sachen gehörte zu bemerken, dass irgendwann eine zuvor geschlossene Location begehbar war und eine neue Person irgendwo rumstand. Von beidem gabs es aber schon vor Ewigkeiten Bilder, daher kam man dann doch drauf nachzusehen.

An die Kombination englischer Ton / deutscher Text habe ich mich recht schnell gewöhnt, ist im Grunde nicht viel anders als bei einem untertitelten Film. Irritierend ist es jedoch an den Stellen, wo die Übersetzung nicht mit dem Originaltext übereinstimmt, weil z.B. Wortspiele verändert wurden.

Etwas unbefriedigend fand ich jedoch das Ende, insbesondere störte mich das Rätsel.
Spoiler (hover to show)


Unschön fand ich auch, dass die verschiedenen Figuren oft identische Kommentare angeben, wenn sie z.B. einen Hotspot anschauen. Hier wäre mehr Abwechslung schön gewesen.

Insgesamt aber ein hervorragendes Spiel. Ich hoffe das weitere folgen werden.
« Letzte Änderung: 09. April 2017, 11:30:54 von Bissiger Witzbold »

Cmdr

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 726
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #214 am: 09. April 2017, 12:29:31 »
@Biwi, zu deinem gespoilerten Rätsel :

Spoiler (hover to show)

fireorange

  • Ehrwürdiger Tentakel
  • ********
  • Beiträge: 3985
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #215 am: 09. April 2017, 12:46:50 »
Ich musste nicht nachgucken, hab mich sofort erinnert. ;D

Rayman

  • Dott-MMM-Entwickler
  • Midlife Crisis Tentakel
  • **
  • Beiträge: 1577
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #216 am: 09. April 2017, 13:07:54 »
Etwas unbefriedigend fand ich jedoch das Ende, insbesondere störte mich das Rätsel.
Spoiler (hover to show)

Es ist vielleicht für den Spieler, der nichts von der Kickstarter-Kampagne mitbekommen hat doof, dieses Rätsel zu lösen,
aber auf YouTube kann man sich das Kickstartervideo zum Glück jederzeit ansehen. Konnte mich zwar nicht mehr richtig an das Video erinnern, aber nachdem ich das Video gesehen habe, lief es wunderbar. Ich persönlich fand dieses Rätsel cool,
es ist jedenfalls 1000 mal besser als das letzte Rätsel in "Simon 3D" (Wer hätte gedacht, dass man da das CD-Laufwerk am eigenen physischen Computer öffnen sollte).

In Zeiten des Internets finde ich solche Video-Anschau-Rätsel in Ordnung.

Wilbur

  • kleiner Tentakelsaugknopf
  • **
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #217 am: 09. April 2017, 14:25:12 »
Bin sogar noch beim 2ten Teil.
So ein gutes Adventure strecke ich über einen längeren Zeitraum.
In der guten alten Zeit war das für mich undenkbar. Heute finde ich es irgendwie schön, sich für was besonderes hier und da mal ein, zwei Stunden zu stibitzen. Bei mir zieht es sich leider im Augenblick etwas unfreiwillig im leichten Modus. Ursache ist ein peinlicher Anfängerfehler: ich hatte zu selten gespeichert und der Rechner warf mich unvermittelt auf die harte Tour raus. Trotzdem lutsche ich das Bonbon langsam weiter und zerbeiß es nicht. ;)

fireorange

  • Ehrwürdiger Tentakel
  • ********
  • Beiträge: 3985
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #218 am: 09. April 2017, 14:32:12 »
Ich persönlich finde das besagte Simon 3D-Rätsel eigentlich genial, aber dazu muss dann auch das Laufwerk funktionieren. Momentan habe ich zwei defekte CD-Laufwerke, was in dieser Hinsicht hinderlich wäre. :P Ich kenne Simon 3D allerdings nach wie vor nur als Let's Play, weil mich das Gameplay schon immer abgeschreckt hat.

Das TWP-Schlussrätsel ist
Spoiler (hover to show)

Cmdr

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 726
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #219 am: 09. April 2017, 14:32:28 »
Bin sogar noch beim 2ten Teil.
So ein gutes Adventure strecke ich über einen längeren Zeitraum.
In der guten alten Zeit war das für mich undenkbar. Heute finde ich es irgendwie schön, sich für was besonderes hier und da mal ein, zwei Stunden zu stibitzen. Bei mir zieht es sich leider im Augenblick etwas unfreiwillig im leichten Modus. Ursache ist ein peinlicher Anfängerfehler: ich hatte zu selten gespeichert und der Rechner warf mich unvermittelt auf die harte Tour raus. Trotzdem lutsche ich das Bonbon langsam weiter und zerbeiß es nicht. ;)

Dafür gibt es bei Thimbleweed park doch die Autosave -Funktion  ???

Bissiger Witzbold

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 554
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #220 am: 09. April 2017, 14:39:42 »
In Zeiten des Internets finde ich solche Video-Anschau-Rätsel in Ordnung.

Ich finde es stört den Spielfluss, wenn man das Spiel verlassen muss, um im Internet eine Lösung zu finden. Und es soll auch Leute geben, die das Spiel auf einem Gerät ohne Internetzugang spielen. Zudem kann man nicht mit Sicherheit sagen, ob in 10 Jahren das Video noch auffindbar ist. Ein Spiel sollte sich meiner Meinung nach ohne externe Quellen lösen lassen. Zumal alle vorherigen Rätsel in sich logisch aufgebaut waren.

Sehr lästig finde ich auch, dass man nur 8 Speicherplätze (+Autosave) hat. Ich würde mir manche Stellen gerne noch mal genauer ansehen oder andere Dialogoptionen probiere.

Cmdr

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 726
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #221 am: 09. April 2017, 16:04:02 »

Sehr lästig finde ich auch, dass man nur 8 Speicherplätze (+Autosave) hat. Ich würde mir manche Stellen gerne noch mal genauer ansehen oder andere Dialogoptionen probiere.

Das hat mich aus so unglaublich genervt.  >:(
Hätte ebenfalls gerne viele Saves gehabt, zu denen ich wieder zurück kehren kann um neue Sachen auszuprobieren. Besonders, da ja verschiedene Lösungswege und Ende versprochen wurden.

fireorange

  • Ehrwürdiger Tentakel
  • ********
  • Beiträge: 3985
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #222 am: 09. April 2017, 16:40:41 »
da ja verschiedene Lösungswege und Ende versprochen wurden.

??? Das ist mir neu.

Es sind zu wenig Spielstände, ja. Aber ich seh das positiv. Wenn wir das Spiel dreißig weitere Male durchspielen, haben wir am Ende alle Details entdeckt. Und wenn nicht... umso besser. :)

Rayman

  • Dott-MMM-Entwickler
  • Midlife Crisis Tentakel
  • **
  • Beiträge: 1577
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #223 am: 09. April 2017, 17:26:25 »
Ich finde es stört den Spielfluss, wenn man das Spiel verlassen muss, um im Internet eine Lösung zu finden. Und es soll auch Leute geben, die das Spiel auf einem Gerät ohne Internetzugang spielen. Zudem kann man nicht mit Sicherheit sagen, ob in 10 Jahren das Video noch auffindbar ist

Da hatte ich mir keine Gedanken gemacht, ob das Video in 10 Jahren noch auffindbar ist. Was das spielen ohne externe Quellen bzw. Internet angeht, selbst wenn das Spiel einwandfrei funktioniert aber das Internet fällt aus, dann ist das lästig.

Das wäre auf jeden Fall eine gute Frage an Ron Gilbert und Gary Winnick. Man hätte das Video vielleicht im Spiel einbinden sollen.

@cmdr: Die verschiedenen Lösungswege sind mir unbekannt.

@FireOrange: Simon 3D hab ich mir auch nur als Lets Play angeschaut. Außer dem Humor fand ich das Spiel Schrott, sowohl von der Grafik, als auch von der verbuggten Technik. Selbst der Lets Player NRWBoy18 war bei den Bugs am verzweifeln. An dieser Stelle nochmal danke dass du das Spiel für mich gespielt hast.  ;)

Bissiger Witzbold

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 554
    • Profil anzeigen
Re: Thimbleweed Park - yay!!!!
« Antwort #224 am: 09. April 2017, 17:51:18 »
Verschiedene Enden hab ich kaum entdeckt. Das Spiel endet wenn Dolores ihre letzte Aufgabe erfüllt hat, auch wenn die anderen noch unerledigte Punkte auf ihrer To-Do-Liste haben. Daher sollte man diese besser vorher noch erledigen, wenn man nix verpassen will. Zumindest Ransome kann seine Aufgabe dabei auch vermasseln, obs bei den anderen auch möglich ist habe ich noch nicht gefunden.