Autor Thema: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)  (Gelesen 28320 mal)

Cone Arex

  • Mod
  • alter Tentakel
  • **
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Männlich
  • Skandal-Entwickler
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« am: 12. Januar 2015, 16:48:33 »
Da es um technische Fragen geht, gehört das hier rein und nicht in den Ressourcen-Bereich.

Zitat
Aus Kompatibilitätsgründen sollten alle Staterpacks mit AGS 3.0.2 SP1 erstellt werden.
Was für Kompatibilitätsgründe soll es da bitte geben?
Ich bin der Todfeind von allem was gut und anständig ist!

Meistgehasster User im Forum




Folge mir auf Twitter

rulaman

  • Moderator
  • Teenie Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 352
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #1 am: 16. Januar 2015, 20:44:32 »
Das war damals so gedacht, dass verschiedene SP-Anbieter die gleiche Version nehmen sollten.

Sonst entwickelt einer ein neues SP mit einer BETA-Version, die man wieder herunter laden muss.

Sonst hat das keine Bedeutung. Und heute auch nicht mehr. Man sollte sich halt auf eine Version festlegen.
(Wurde das nicht mal in einem Thread besprochen?)

Grüße
Rulaman
Baden ist die einzige Möglichkeit, den Dreck der Füße an den Hals zu bekommen.

1mal_volltanken

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1212
  • Geschlecht: Männlich
  • Traue niemals einem glatzköpfigen Friseur!
    • ICQ Messenger - 327646596
    • Profil anzeigen
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #2 am: 17. Januar 2015, 11:19:51 »
Letztendlich ist immer noch die Kompatiblität entscheidend.

Mittlerweile ist die 3.02 Version auch nicht mehr up to date.

Es gibt hinreichend gute Gründe, inzwischen die neueste Version zu benutzen.



BG
der Volltanker
"Tage sind eigentlich wie Nächte...nur nicht ganz so spät!"...hörte ich einmal einen sehr klugen, alten Mann beim Erdnüsse sortieren in der Kneipe sagen, kurz bevor er vom Hocker rutschte.


"Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!"

Cone Arex

  • Mod
  • alter Tentakel
  • **
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Männlich
  • Skandal-Entwickler
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #3 am: 22. Februar 2015, 16:48:27 »
Ich bin dafür, dass wir den jeweils aktuellen Minor Release als Version für die Starterpacks festlegen. Aktuell wäre das 3.3. Die aktuellen Bernard- und Kevin-SPs (die auf Github) verwenden bereits diese Version. Entsprechend haben die auch die KeyCodes nicht mehr.

Als Nächstes: Welche Charaktere sollen in die Starterpacks? Ist es wirklich notwendig, den gesamten MM-Cast in jedem Starterpack zu haben? Die 3er Starterpacks schleppen außerdem die gesamte Pantz-Familie mit, einschließlich unterschiedlichen Sprites für Sandy. Und die gehören wahrlich nicht in jedes SP.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2015, 16:48:50 von Cone Arex »
Ich bin der Todfeind von allem was gut und anständig ist!

Meistgehasster User im Forum




Folge mir auf Twitter

1mal_volltanken

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1212
  • Geschlecht: Männlich
  • Traue niemals einem glatzköpfigen Friseur!
    • ICQ Messenger - 327646596
    • Profil anzeigen
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #4 am: 22. Februar 2015, 19:55:35 »
Ich persönlich fände es ausreichend, lediglich die originalen MM-Charaktere und die aus Dott zu integrieren.

Alle weiteren können dann ja nach Bedarf hinzuimportiert werden.


BG
der Volltanker
"Tage sind eigentlich wie Nächte...nur nicht ganz so spät!"...hörte ich einmal einen sehr klugen, alten Mann beim Erdnüsse sortieren in der Kneipe sagen, kurz bevor er vom Hocker rutschte.


"Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!"

Rocco

  • Administrator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2290
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Maniac Mansion Mania
    • E-Mail
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #5 am: 23. Februar 2015, 17:18:32 »
Find ich auch, alle Chars müssen da nicht überall drinnen sein.

@cone: Feine Sache, sag Bescheid wenn es sich lohnt einzelne Starterpack-Versionen auch auf der MMM-Seite upzugraden.

Cone Arex

  • Mod
  • alter Tentakel
  • **
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Männlich
  • Skandal-Entwickler
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #6 am: 07. April 2015, 00:52:57 »
Wäre es nicht gescheiter, den Starterpack-Bereich auf der MMM-Seite einzustampfen und nur noch auf github zu verweisen? Es ist wesentlich einfacher, die Repositories auf github aktuell zu halten. Und man jederzeit auf alter Versionen zurückgreifen.

Andere Frage: In vielen Starterpacks (z.B. Wendy) ist nur jeweils eine Tür mit dem neuen Türensystem umgesetzt, die anderen verwenden ein Update der alten Funktion. Hat das einen bestimmten Grund? Bei Wendy hätte ich bereits alle Türen auf die neue Funktion geändert, ich müsste sie nur noch auf github pushen.
« Letzte Änderung: 07. April 2015, 00:53:42 von Cone Arex »
Ich bin der Todfeind von allem was gut und anständig ist!

Meistgehasster User im Forum




Folge mir auf Twitter

Rocco

  • Administrator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2290
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Maniac Mansion Mania
    • E-Mail
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #7 am: 07. April 2015, 10:26:55 »
Klar das wäre viel einfacher, werd mich beizeiten drum kümmern.
Ich hab halt bei sowas immer bedenken, weil es dann oft um einiges komplizierter wird für User die sich nicht so gut auskennen.
Im Endeffekt muss nur klar und einfach möglich sein, sich ein Starterpack runterzuladen.
Als ich das erste mal Github gesehen habe, war das wie ein spanischen Dorf, da muss man schon Zeit investieren um zu kapieren wie das ganze System funktioniert.

Kiwa

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 762
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #8 am: 07. April 2015, 12:44:11 »
Wäre es nicht gescheiter, den Starterpack-Bereich auf der MMM-Seite einzustampfen und nur noch auf github zu verweisen? Es ist wesentlich einfacher, die Repositories auf github aktuell zu halten. Und man jederzeit auf alter Versionen zurückgreifen.

Also ehrlich gesagt finde ich die aktuelle Lösung ganz OK. Zum einen werden die SPs nicht ständig aktualisiert (eher sehr selten) und zum zweiten muss man (wenn ich das auf der GitHub-Webseite richtige verstanden habe) GitHub erst noch installieren um es benutzen zu können. Wer schon genug Sachen auf seinem Rechner hat oder z.B. noch WinXP nutzt wäre davon bestimmt nicht so begeistert (laut der Website ist es ab Win7 verfügbar).
Das Leben ist ein Adventure. Aber ohne Komplettlösung.

Für fast alles gibt es eine logische Erklärung. Für alles andere ein Placebo.

Bissiger Witzbold

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 552
    • Profil anzeigen
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #9 am: 07. April 2015, 13:28:16 »
IMO sollten alle Resourcen und Spiele direkt hier auf der MMM-Homepage abgelegt sein und nicht bei irgendwelchen Fremdanbietern.

ManiacTwister

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 725
  • Geschlecht: Männlich
  • Aktionslisten Admin
    • Profil anzeigen
    • Aktionsliste
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #10 am: 07. April 2015, 13:40:31 »
[...] zum zweiten muss man (wenn ich das auf der GitHub-Webseite richtige verstanden habe) GitHub erst noch installieren um es benutzen zu können. Wer schon genug Sachen auf seinem Rechner hat oder z.B. noch WinXP nutzt wäre davon bestimmt nicht so begeistert (laut der Website ist es ab Win7 verfügbar).

Das ist so nicht richtig. Man muss sich git installieren um von der Versionsverwaltung zu profitieren und um die Starterpacks weiterzuentwickeln.
Github bietet jedoch in seiner Oberfläche die Möglichkeit "Releases" zu erstellen, dort können die fertigen kompilierten AGS Template Dateien abgelegt werden - und das sogar vollkommen automatisiert anhand von git tags und so Späßen. Um es alles so einfach und übersichtlich wie möglich zu halten schlage ich folgendes vor:

Wir verwenden das Github release system und listen diese Releases auf der Webseite immer in der aktuellsten Version auf. Dann kann der normale User wie bisher einfach einen Link auf der Website anklicken und bekommt sein Startpack - und das immer in der aktuellsten Version. Dafür ist ein Joomla Plugin notwendig - das würde ich von mir aus erstellen.

Edit: Dafür wäre allerdings die genaue Joomla Version die benutzt wird interessant
« Letzte Änderung: 07. April 2015, 13:51:38 von ManiacTwister »

Zitate:
Die Intelligenz in der Welt bleibt konstant. Nur dumm, dass die Bevölkerung wächst.
Mein charakter ist derb! fies und gemein!
deine mudda ist analphabeht
mitlesen tu ich auch nur selten.

Kiwa

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 762
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #11 am: 07. April 2015, 16:57:24 »
Man sollte es so einfach halten wie irgendwie möglich um an die SPs zu kommen. Wenn man erst Plugins, gits usw. installieren muss (und bei weitem hat das nicht jeder) schreckt das Neueinsteiger bestimmt erstmal ab sich überhaupt mal was runter zu laden. Selbst wenn man das ganze intalliert hat kann dabei immer mal was schief laufen.

Wenn wir wollen das sich mehr Leute für das erstellen spannender, abenteurlicher und witziger Epis begeistern dann sollten wir das downloaden von Material (SPs, diverse Grafiken, Sounds usw.) SO EINFACH wie möglich machen. Das ist im Moment der Fall. Anklicken, downloaden, fertig.

Ich kann verstehen das Webbasierte Anwendungen bei den Informatikern hier im Forum auf großes Interesse stößt. Aber das Forum soll auch denjenigen eine EINFACHE Möglichkeit geben mitzumachen die von all dem keine Ahnung haben. Es geht hier um MM und MMM und nicht um joomla, dommla, dudelsack oder wie das ganze Zeugs heißt.

Mmmh :cl  mir kommt da gerade eine Idee wie vielleicht beides geht. Es weiß nicht ob das technisch umsetzbar ist, hier können jetzt mal die Profis an die Front und zeigen was sie können. Die Idee ist, das ihr (die Profis) sich ihr webbasiertes Projektarchiv aufbauen (mit Versionskontrolle usw.) und dann wird der aktuelle Inhalt so auf die MMM-Homepage verlinkt das derjenige der sich was runterladen will nur auf den Link klickt und er kann es sich (genau wie jetzt auch) direkt runterladen. Von dem ganzen anderen Zeugs was da im Hintergrund läuft (oder wo auch immer) bekommt er dann nix mit. Das muss dann so funktinieren das man sich NIX installieren muss damit es läuft.

Wenn man dann irgendwann Lust hat sich mit dem ganzen Dudelsack und gitter Zeugs auseinader zu setzen, dann kann man sich bei euch melden und ihr weiß ihn dann in euer System ein. Wenn die Idee Schrott ist dann vergesst es :P
Das Leben ist ein Adventure. Aber ohne Komplettlösung.

Für fast alles gibt es eine logische Erklärung. Für alles andere ein Placebo.

ManiacTwister

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 725
  • Geschlecht: Männlich
  • Aktionslisten Admin
    • Profil anzeigen
    • Aktionsliste
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #12 am: 07. April 2015, 17:04:43 »
Das ist doch genau was ich im obigen Beitrag beschrieben habe.

Für den Verbraucher bleibt alles wie bisher (ausser dass er immer aktuelle Starterpacks bekommt) und für die Starterpack Entwickler wird es deutlich komfortabler.
« Letzte Änderung: 07. April 2015, 17:06:41 von ManiacTwister »

Zitate:
Die Intelligenz in der Welt bleibt konstant. Nur dumm, dass die Bevölkerung wächst.
Mein charakter ist derb! fies und gemein!
deine mudda ist analphabeht
mitlesen tu ich auch nur selten.

KhrisMUC

  • Moderator
  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 979
    • Profil anzeigen
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #13 am: 07. April 2015, 18:49:46 »
Kiwa: das Plugin wird einmalig auf dem Server installiert, auf dem die MMM-Seite läuft; nicht von jedem Besucher, der Starterpacks herunterladen möchte. Hätte man auch anhand der Tatsache, dass von einem Joomla!-Plugin die Rede war, selbst draufkommen können.

Finde die GitHub-Idee übrigens super!
« Letzte Änderung: 07. April 2015, 18:50:13 von KhrisMUC »

Cone Arex

  • Mod
  • alter Tentakel
  • **
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Männlich
  • Skandal-Entwickler
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Weiterentwicklung der Starterpacks (Allgemein)
« Antwort #14 am: 07. April 2015, 18:55:40 »
Zitat
Wer schon genug Sachen auf seinem Rechner hat oder z.B. noch WinXP nutzt wäre davon bestimmt nicht so begeistert (laut der Website ist es ab Win7 verfügbar).
Git wird nicht vorrausgesetzt (ist es so schwer, den "Download as Zip"-Button zu finden?) und ist außerdem sehr wohl mit XP kompatibel. Mal davon abgesehen ist es ziemlich daneben, Kompatiblität für ein 14 Jahre altes Betriebssystem zu verlangen.

Zitat
Man sollte es so einfach halten wie irgendwie möglich um an die SPs zu kommen.
Es ist nicht schwieriger, die SPs bei github runterzuladen als auf der MMM-HP.

Zitat
Wenn man erst Plugins, gits usw. installieren muss
Niemand hat irgendwo gesagt, man müsse git installieren. Oder irgendwelche Plugins.

Zitat
Ich kann verstehen das Webbasierte Anwendungen bei den Informatikern hier im Forum auf großes Interesse stößt. Aber das Forum soll auch denjenigen eine EINFACHE Möglichkeit geben mitzumachen die von all dem keine Ahnung haben.
Was ist denn einfacher, als eine webbasierte Anwendung?
Ich bin der Todfeind von allem was gut und anständig ist!

Meistgehasster User im Forum




Folge mir auf Twitter