Autor Thema: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake  (Gelesen 15063 mal)

Kinkilla

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 845
  • Geschlecht: Männlich
  • Nicht zu verwechseln mit einem Chinchilla!
    • Profil anzeigen
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #15 am: 22. Dezember 2015, 17:20:46 »
Na Super... Wärs auch Youtube hätte ich ein Daumen nach oben gegeben

Bòógieman

  • International anerkannter Superheld
  • Globaler Moderator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2575
  • Geschlecht: Männlich
  • Grün Tentakel = Running Sushi!
    • Profil anzeigen
    • Bòógieman's Halls Of Illusions
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #16 am: 22. Dezember 2015, 19:50:30 »
ui! freu mich schon drauf!
endlich erhalte ich doch noch die chance MotM durchzuspielen  ;D
und das video macht echt schon richtig lust darauf, der MMM stil passt perfekt  8)
Schlachtaman Vibrations, UHYEAH!!!
_________________________________

Visit Bòógieman's Halls Of Illusions
_________________________________

>>>> Ende der Kommunikation <<<<

Elvis

  • kleiner Tentakel
  • ***
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
    • Brainless Games
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #17 am: 19. Januar 2016, 13:04:35 »
Update zum Projektverlauf:

Der talentierte Mister L hat drei der benötigen Figuren erstellt (und dabei tolle Arbeit geleistet). Insgesamt sind jetzt 5 von 10 Figuren fertig.
Ca. 90% der Originaldialoge wurden übernommen.
Sämtliche Gegenstände aus dem Original wurden übernommen, können angesehen, kombiniert, untersucht und den anderen Figuren gezeigt werden.
Auf zwei von vier Decks und in einer handvoll Kabinen kann herumgelaufen werden.

Elvis

  • kleiner Tentakel
  • ***
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
    • Brainless Games
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #18 am: 12. Februar 2016, 11:55:25 »
Ich habe begonnen, die von Bissiger Witzbold erstellten Decks ein wenig zu überarbeiten.



Der Fußboden ist jetzt heller, damit auch schwarze Schuhe und Hosen darauf gut zu erkennen sind. Das obere Deck reicht jetzt bis an den Rand des Bildschirms. So bleibt mehr Platz für den Text, falls Charaktere sprechen. Es war nämlich schlecht lesbar, wenn die weiße Schrift auf der Reling des darüberliegenden Decks erschien. Danke für die Hinweise an Stranger und Bissiger Witzbold, die das bereits bei den Tests zu "ManiacOTM" bemängelten.

Was kann noch verbessert werden? Ein paar Wolken am Himmel würden doch auch gut aussehen, oder?

MalleTheRedPhoenix

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1209
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #19 am: 12. Februar 2016, 13:26:53 »
Also ich denke Wolken im Hintergrund würden das Ganze schon etwas verfeinern.

Wäre auch schön, wenn sie vorbei ziehen könnten. Aber das wäre ein mühseliges Verfahren.
Wie Phönix aus der Asche

Kinkilla

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 845
  • Geschlecht: Männlich
  • Nicht zu verwechseln mit einem Chinchilla!
    • Profil anzeigen
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #20 am: 12. Februar 2016, 14:23:29 »
Vielleicht noch ein paar kleine Kabinennummer Schilder an den Türen  :cl
Und vielleicht irgend paar Details... Irgendwas lustiges wie ein "Kein Kopfsprung Schild" am Reling  ;)

BlueCrystal

  • Teenie Tentakel
  • ****
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Männlich
  • Olla !
    • Profil anzeigen
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #21 am: 12. Februar 2016, 15:16:20 »
Ganz schon gut gemacht die weiteren Details, man könnte einen Türstock um die Tür Zeichen... mit Kobold  ;D

rulaman

  • Mod
  • Teenie Tentakel
  • **
  • Beiträge: 353
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #22 am: 12. Februar 2016, 22:07:53 »
Sieht das nur so aus, oder ist die Reling arg niedrig?
Baden ist die einzige Möglichkeit, den Dreck der Füße an den Hals zu bekommen.

Mister L

  • Boss der T.I.A.
  • Globaler Moderator
  • Ehrwürdiger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 3064
  • Geschlecht: Männlich
  • "Reden ist Schweigen - Silber ist Gold!"
    • Profil anzeigen
    • Maniac Mansion - Night of the Meteor
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #23 am: 12. Februar 2016, 22:24:52 »
Sieht das nur so aus, oder ist die Reling arg niedrig?
Jetzt wo du es sagt fällt es mir auch auf.  :o
Bei einem 'echten' Dampfer wären die sicher höher. Im original Game ist die Reling aber auch sehr niedrig.
Wurde sicher so gestaltet damit man die Figuren besser sehen konnte.  :cl

Kinkilla

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 845
  • Geschlecht: Männlich
  • Nicht zu verwechseln mit einem Chinchilla!
    • Profil anzeigen
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #24 am: 13. Februar 2016, 13:44:43 »
Und deswegen ein "Kein Köpfer" Schild  :P

Elvis

  • kleiner Tentakel
  • ***
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
    • Brainless Games
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #25 am: 15. Februar 2016, 15:07:41 »
Die oberen beiden Decks sind nun komplett begehbar. Man kann auch schon die dort wohnenden Personen antreffen und mit ihnen sprechen. Nur sehen die Kabinen alle noch so aus...  ::)


Cmdr

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 666
    • Profil anzeigen
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #26 am: 15. Februar 2016, 17:55:01 »
Verwendest du für die Kabinen eigentlich einen dynamischen Raum oder moddellierst du jeden Raum einzeln?

1mal_volltanken

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1212
  • Geschlecht: Männlich
  • Traue niemals einem glatzköpfigen Friseur!
    • ICQ Messenger - 327646596
    • Profil anzeigen
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #27 am: 15. Februar 2016, 21:11:35 »
Bei einem One-Player-Char-Adventure macht ein dynamischer Raum deutlich weniger Arbeit. Denn Regis läuft nur immer hinterher.

Andererseits müsste das dynamic-Room-Konzept auch bei Multi-Player-Char-Adventures hinzukriegen sein, indem man jeweils mit Raum-Variablen arbeitet und vorm Betreten eines Raumes eine bspw. IsCharID2InRoom17(true oder false)-Abfrage und diesen Char entsprechend auf visible oder hidden setzen. Zuvor muss er dann natürlich auch als aktiver Player bei jedem Raumwechsel, seine Aufenthalts-Variable aktualisiert bekommen, sonst funzt es ja nicht. ;)



BG
der Volltanker

"Tage sind eigentlich wie Nächte...nur nicht ganz so spät!"...hörte ich einmal einen sehr klugen, alten Mann beim Erdnüsse sortieren in der Kneipe sagen, kurz bevor er vom Hocker rutschte.


"Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde!"

Elvis

  • kleiner Tentakel
  • ***
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
    • Brainless Games
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #28 am: 16. Februar 2016, 04:15:31 »
Verwendest du für die Kabinen eigentlich einen dynamischen Raum oder moddellierst du jeden Raum einzeln?
Ich weiss noch nicht mal, was ein dynamischer Raum eigentlich ist...

Cmdr

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 666
    • Profil anzeigen
Re: [In Entwicklung] Murder On The Mississippi Remake
« Antwort #29 am: 16. Februar 2016, 07:11:24 »
Ein dynamischer Raum macht dann Sinn, wenn du ganz viele Räume hast, die sich aber nur marginal unterscheiden. Du lässt den Spieler dann immer in den selben Raum laufen, positionierst aber bestimmte Objekte immer etwas anders, so dass der Spieler den Eindruck hat, immer in einem anderen Raum zu sein.

Ron hat in seinem Thimbleweed Park-Blog einen Artikel dazu geschrieben:
https://blog.thimbleweedpark.com/pseudorooms

Wenn du genau hinsiehst wirst du merken, dass auch die Labyrinthe in Monkey Island 1 und 2 oder Indy 4 genau so entstanden sind.

Da du wahrscheinlich so 30 oder mehr Kabinen hast, müsstest du ziemlich viele Räume machen, die aber eigentlich fast gleich sind. Da bietet es sich, zumindest für die Kabinen, in denen nicht viel passiert, ein dynamischer Raum an. Wie 1mal_volltanken schon geschrieben hat, braucht das ein wenig mehr Scripting-Skills, da du jeweils eine Raumnummer abfragen und die Objekte positionieren musst. Ist dann aber auch deutlich weniger Arbeit. Z.B. die Walkable-Area müsstest du nur einmal einfügen.
« Letzte Änderung: 16. Februar 2016, 07:18:07 von Cmdr »