Umfrage

Was soll ich machen?

Britnard
5 (71.4%)
Zwei köpfiges Monster
1 (14.3%)
Beides
0 (0%)
Keines
1 (14.3%)
Hau ab!
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 7

Autor Thema: zweiköpfiges Monster oder Britnard?  (Gelesen 1555 mal)

Cone Arex

  • Mod
  • alter Tentakel
  • **
  • Beiträge: 2242
  • Geschlecht: Männlich
  • Skandal-Entwickler und Idiot
    • Profil anzeigen
    • Conequest
zweiköpfiges Monster oder Britnard?
« am: 13. Juli 2020, 01:08:00 »
Nein, ihr werdet mich nicht los.

Ich habe ja kürzlich das Konzept für einen Berthold-Nachfolger gezeigt. Wie ich schon sagte, ist mir die Idee zu nah an meinem älteren Britnard-Projekt welches ich eigentlich auch noch machen wollte.

Die Frage ist nun: Welches Projekt soll ich davon umsetzen?
« Letzte Änderung: 18. Juli 2020, 19:51:37 von Cone Arex »
Klinikaufenthalt



Folge mir auf Twitter

Cone Arex

  • Mod
  • alter Tentakel
  • **
  • Beiträge: 2242
  • Geschlecht: Männlich
  • Skandal-Entwickler und Idiot
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: zwei köpfiges Monster oder Britnard?
« Antwort #1 am: 18. Juli 2020, 19:51:24 »
Wow, drei Stimmen. Und alle für Britnard? Eigentlich hätte ich ja erwartet, das "keines" die meisten Stimmen bekommt.

Eigentlich schade. Aktuell würde mich das zweiköpfige Monster mehr reizen.
Klinikaufenthalt



Folge mir auf Twitter

Cone Arex

  • Mod
  • alter Tentakel
  • **
  • Beiträge: 2242
  • Geschlecht: Männlich
  • Skandal-Entwickler und Idiot
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: zweiköpfiges Monster oder Britnard?
« Antwort #2 am: 19. Juli 2020, 15:54:34 »
Vielen Dank an den Troll, der meinte nach meinem letzten Post für "keines" stimmen zu müssen.  ::)
Klinikaufenthalt



Folge mir auf Twitter

Kinkilla

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 845
  • Geschlecht: Männlich
  • Nicht zu verwechseln mit einem Chinchilla!
    • Profil anzeigen
Re: zweiköpfiges Monster oder Britnard?
« Antwort #3 am: 19. Juli 2020, 16:39:35 »
Naja, diese Vorlage lässt sich kein Troll der Welt entgehen.

Natürlich kannst du auch das zweiköpfige Monster machen, ist ja auch eine witzige Idee, aber man muss sich auch überlegen wieso die Mehrheit für Britnard gestimmt hat.
Das zweiköpfige Monster kann wirklich lustig im Spiel werden, wenn die Sätze vom einen vom anderen kommentiert werden. Aber Britnard bietet meiner Meinung nach eine komplexere Tiefe in Hinblick auf die Charakterentwicklung.

Rocco

  • Administrator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2299
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Maniac Mansion Mania
    • E-Mail
Re: zweiköpfiges Monster oder Britnard?
« Antwort #4 am: 20. Juli 2020, 15:15:30 »
Mich gruselts zu sehr beim zweiköpfigen Monster, deswegen geht mein vote an Britnard.

Cone Arex

  • Mod
  • alter Tentakel
  • **
  • Beiträge: 2242
  • Geschlecht: Männlich
  • Skandal-Entwickler und Idiot
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: zweiköpfiges Monster oder Britnard?
« Antwort #5 am: 20. Juli 2020, 22:33:29 »
Vielleicht klang meine Aussage zu negativ. Momentan übt das Monster halt auf mich den größten Reiz aus. Am liebsten würde ich sowieso beides machen und ein Konzept für das Monster setzt auch die Geschehnisse aus Britnard voraus.

Zitat
Mich gruselts zu sehr beim zweiköpfigen Monster
Ok, die Reaktion hatte ich dazu nicht erwartet.
Klinikaufenthalt



Folge mir auf Twitter

MalleTheRedPhoenix

  • Midlife Crisis Tentakel
  • ******
  • Beiträge: 1209
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: zweiköpfiges Monster oder Britnard?
« Antwort #6 am: 20. Juli 2020, 22:54:13 »
Dann setze doch beide Ideen um und mache daraus zwei Teile/Spiele.
Wie Phönix aus der Asche

Cone Arex

  • Mod
  • alter Tentakel
  • **
  • Beiträge: 2242
  • Geschlecht: Männlich
  • Skandal-Entwickler und Idiot
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: zweiköpfiges Monster oder Britnard?
« Antwort #7 am: 23. Juli 2020, 07:14:21 »
Also doch wieder zurück zum mehrteiligen Hamstermann-Britnard-Epos. Irgendwie kriege ich das nie klein.
Klinikaufenthalt



Folge mir auf Twitter