Autor Thema: Abenteuer im GameDev  (Gelesen 2127 mal)

Cmdr

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 607
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer im GameDev
« Antwort #15 am: 19. März 2018, 13:23:36 »
Wenn ich manchmal keine Lust auf meine sadistischen Buchführung und Storyboard Planung habe programmiere ich mal einfach los bis ich merke: Shit, das geht ja so garnicht.

Och wieso? Ich mache das immer so.  8)
(Habe natürlich bereits eine grobe Struktur im Kopf, was ich tun möchte - Details kommen aber meist eher spontan rein.)

Heute habe ich ~500 Zeilen Code niedergeschrieben mit hunderten erfundenen character.Say(""); 2 Chars eingefügt und zum laufen gebracht und mehrere Grafiken mit Farbverläufen erstellt.
Ich hätte gerne einen Grog! 8)

Wow, das ist ne Menge  :o
Da hast du ja den ganzen Tag massive Akkordarbeit veranstaltet.

Cone Arex

  • Moderator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2126
  • Geschlecht: Männlich
  • FrankenBern
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Abenteuer im GameDev
« Antwort #16 am: 27. März 2020, 21:36:32 »
1 1/2 Stunden an einer Charaktergrafik gesessen, von der ich nicht einmal weiß ob ich sie in diesem Umfang überhaupt verwenden werde.




Folge mir auf Twitter

Cone Arex

  • Moderator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2126
  • Geschlecht: Männlich
  • FrankenBern
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Abenteuer im GameDev
« Antwort #17 am: 02. April 2020, 11:39:29 »
Ich sollte schlafen gehen...





Folge mir auf Twitter

Cone Arex

  • Moderator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2126
  • Geschlecht: Männlich
  • FrankenBern
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Abenteuer im GameDev
« Antwort #18 am: 08. April 2020, 21:49:32 »
Die letzten Tage und vorallem die letzten zwei Stunden damit zugebracht für alle möglichen Benutze-Gegenstand-mit-Hotspot/Objekt-Funktionen Kommentare zu verfassen und bin jetzt offiziel reif für die Klapsmühle. Ernsthaft, bevor ich sowas nochmal mache erschieße ich mich lieber.




Folge mir auf Twitter

JPJF

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 675
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer im GameDev
« Antwort #19 am: 09. April 2020, 07:25:13 »
Die letzten Tage und vorallem die letzten zwei Stunden damit zugebracht für alle möglichen Benutze-Gegenstand-mit-Hotspot/Objekt-Funktionen Kommentare zu verfassen und bin jetzt offiziel reif für die Klapsmühle. Ernsthaft, bevor ich sowas nochmal mache erschieße ich mich lieber.
Das glaube ich sofort, jetzt paar Jahre später wundere ich mich wenn so meine Ags Source angucke wie das damals ausgehalten habe. Viel zu Arbeit, kein Wunder das kein Ags mehr anrühre...
Außer Betrieb

Cmdr

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 607
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer im GameDev
« Antwort #20 am: 09. April 2020, 07:50:45 »
Die letzten Tage und vorallem die letzten zwei Stunden damit zugebracht für alle möglichen Benutze-Gegenstand-mit-Hotspot/Objekt-Funktionen Kommentare zu verfassen und bin jetzt offiziel reif für die Klapsmühle. Ernsthaft, bevor ich sowas nochmal mache erschieße ich mich lieber.
Das glaube ich sofort, jetzt paar Jahre später wundere ich mich wenn so meine Ags Source angucke wie das damals ausgehalten habe. Viel zu Arbeit, kein Wunder das kein Ags mehr anrühre...

Das hat ja nun nichts mit AGS zu tun, wenn ihr euch so viel Mühe mit komplexen Abfragen macht.
Möglicherweise auch noch die selben Kommentare überall hin copy-pasted wie teilweise in den Starterpacks? Das ist sogar recht schlechter Programmierstil.
Schaut man sich kommerzielle Adventures an - selbst die guten alten LucasArts-Klassiker: Dort kommt sehr oft nur ein Standard-Kommentar, auch wenn es möglicherweise sogar eine sinnvolle Kombination sein könnte. Die machen sich einfach nicht die Mühe, alles abzudecken.  ;)

JPJF

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 675
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer im GameDev
« Antwort #21 am: 09. April 2020, 08:45:16 »
Mein Quellcode ist schlimmer als jeder Sauladen, das gebe ich gerne zu. ;) Für jeden Gegenstand eine Antwort schreiben ist aber total viel Arbeit deswegen Respekt an die Leistung von Poki bei Edna bricht aus wo ja fast jede Kombi ne Antwort hat.
« Letzte Änderung: 09. April 2020, 08:46:19 von JPJF »
Außer Betrieb

Cone Arex

  • Moderator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2126
  • Geschlecht: Männlich
  • FrankenBern
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Abenteuer im GameDev
« Antwort #22 am: 09. April 2020, 12:01:02 »
Das hat ja nun nichts mit AGS zu tun, wenn ihr euch so viel Mühe mit komplexen Abfragen macht.
Möglicherweise auch noch die selben Kommentare überall hin copy-pasted wie teilweise in den Starterpacks? Das ist sogar recht schlechter Programmierstil.
Es sind die nicht gleichen Kommentare. Einer der Kerngedanken hinter der Episode war ein höheres Produktionsniveau als sonst. Weil es eine sehr, sehr kurze Mini-Episode mit wenig Räumen ist, hielt ich es hier für realistisch für alle Items überall einen Kommentare zu erstellen. Also einen Nicht-Standard-Kommentar, der sich tatsächlich auf das Item und das Spielobjekt bezieht. Ich habe nicht geahnt, wie mühselig das werden würde.
Für ein längeres Spiel hätte ich das von vornherein nie gemacht.

Mein Quellcode ist schlimmer als jeder Sauladen, das gebe ich gerne zu.
Du willst den alten Hamstermann nicht sehen...




Folge mir auf Twitter

Kinkilla

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 831
  • Geschlecht: Männlich
  • Nicht zu verwechseln mit einem Chinchilla!
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer im GameDev
« Antwort #23 am: 09. April 2020, 18:19:55 »
Und ihr wollt auch wirklich nicht meinen Quellcode von Episode 96 sehen. ;)
Es sind die nicht gleichen Kommentare. Einer der Kerngedanken hinter der Episode war ein höheres Produktionsniveau als sonst. Weil es eine sehr, sehr kurze Mini-Episode mit wenig Räumen ist, hielt ich es hier für realistisch für alle Items überall einen Kommentare zu erstellen. Also einen Nicht-Standard-Kommentar, der sich tatsächlich auf das Item und das Spielobjekt bezieht. Ich habe nicht geahnt, wie mühselig das werden würde.
Ja, das kann ich völlig verstehen. Vor allem bei Passagen mit wenig Räumen ist es für den Spieler sehr erfrischend einen dedizierten Kommentar zu bekommen.

Cone Arex

  • Moderator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2126
  • Geschlecht: Männlich
  • FrankenBern
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Abenteuer im GameDev
« Antwort #24 am: 10. April 2020, 20:35:17 »
Feststellung des Tages: 99% aller freien Musikstücke sind schrott.

Ich habe es jetzt geschafft, das wohl einzige freie Musikstück zu finden, das einem nicht nach wenigen Sekunden auf die Eier geht. Das heißt auch: Ich praktisch fertig. Noch ein paar Feinschliffe und das wars. Hat jemand über Ostern noch Lust oder hat bereits Lagerkoller und möchte ein schlechtes Spiel testen, wo das Runterladen länger dauert als das Durchspielen?
« Letzte Änderung: 10. April 2020, 20:35:24 von Cone Arex »




Folge mir auf Twitter

Cmdr

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 607
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer im GameDev
« Antwort #25 am: 10. April 2020, 21:38:53 »
Feststellung des Tages: 99% aller freien Musikstücke sind schrott.

Ich habe es jetzt geschafft, das wohl einzige freie Musikstück zu finden, das einem nicht nach wenigen Sekunden auf die Eier geht. Das heißt auch: Ich praktisch fertig. Noch ein paar Feinschliffe und das wars. Hat jemand über Ostern noch Lust oder hat bereits Lagerkoller und möchte ein schlechtes Spiel testen, wo das Runterladen länger dauert als das Durchspielen?

Ich habe zwar weder Lagerkoller noch Langeweile, aber warum nicht?  Ruhig her damit.

Kiwa

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 745
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer im GameDev
« Antwort #26 am: 10. April 2020, 23:42:30 »
@Cone Arex Schick mal rüber die Epi, ich schau gerne mal rein.
Das Leben ist ein Adventure. Aber ohne Komplettlösung.

Für fast alles gibt es eine logische Erklärung. Für alles andere ein Placebo.

Cone Arex

  • Moderator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2126
  • Geschlecht: Männlich
  • FrankenBern
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Abenteuer im GameDev
« Antwort #27 am: 23. Mai 2020, 15:24:31 »
Ich arbeite gerade an der englischen Übersetzung für Berthold und...ja. Ich finds furchtbar lästig und ermüdend. Bei sowas weiß ich wieder, warum ich den Weg als Informatiker eingeschlagen habe.




Folge mir auf Twitter