Autor Thema: Tipps gegen Prokrastination  (Gelesen 6306 mal)

Kinkilla

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 845
  • Geschlecht: Männlich
  • Nicht zu verwechseln mit einem Chinchilla!
    • Profil anzeigen
Tipps gegen Prokrastination
« am: 05. Dezember 2017, 19:27:30 »
Ausnahmsweise freut sich hier mal wer. :P

 -Juhu, 600 Beiträge!
 -Juhu, eine Methode gefunden meine chronische Prokrastination zu besiegen!

Cone Arex

  • Moderator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2221
  • Geschlecht: Männlich
  • Skandal-Entwickler und Idiot
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Tipps gegen Prokrastination
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2017, 20:58:16 »
Zitat
-Juhu, eine Methode gefunden meine chronische Prokrastination zu besiegen!
Die da wäre?
Klinikaufenthalt



Folge mir auf Twitter

Kinkilla

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 845
  • Geschlecht: Männlich
  • Nicht zu verwechseln mit einem Chinchilla!
    • Profil anzeigen
Re: Tipps gegen Prokrastination
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2017, 16:17:21 »
1. Ich habe alle meine laufende Projekte abgebrochen und neu-angefangen. Wie zB irgendeine schriftl. Arbeit.
2. Ich organisiere alle meine Projekte neu durch. Nicht nur in dem Kopf! (Ich weiß, diese Arbeit ist trocken wie Toastbrot, hilft jedoch.)
3. Jeden Fortschritt den ich erreicht habe dokumentiere ich.
4. Kommt es vor, dass ich einem Tag nichts erledigt habe, schreibe ich den Grund, warum ich das nicht gemacht habe hinzu.
5. Am Ende jeder Woche (od. Monat) schaue ich meinen Bericht an (ich nenne ihn den Prokrastinationsbericht) und lasse die letzte Woche Revue passieren. Eventuelle Verbesserungsvorschläge merken.

Sonstige Tipps:
 - Ich dokumentiere meine Fortschritte mittels vergleichbarer Einheiten. Wie zB: Seiten einer Präsentation oder Prozentangaben bei praktischen Programmierarbeiten.
 - Bewusst eingelegte Pausen, bewusst genießen.

Cmdr

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 658
    • Profil anzeigen
Re: Tipps gegen Prokrastination
« Antwort #3 am: 06. Dezember 2017, 16:54:12 »
Von mir noch eine kleine Ergänzung :
Große Aufgaben zuvor in kleine Teilaufgaben zerlegen. Diese dann nach und nach abarbeiten (evtl auch Termine für die Teilaufgaben setzen).

Kinkilla

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 845
  • Geschlecht: Männlich
  • Nicht zu verwechseln mit einem Chinchilla!
    • Profil anzeigen
Re: Tipps gegen Prokrastination
« Antwort #4 am: 06. Dezember 2017, 17:05:16 »
Danke für die Ergänzung!
Mache ich persönlich auch. Wie zb bei meinem neuen Spiel. Das ganze Spiel als große Aufgabe zu sehen, ist ein absoluter Motivations-Killer.
Mein Spiel ist unterteilt in Kapiteln, welche unterteilt in kleinen Aufgaben ist. (So kommen auch meine Prozente zustande)

Rocco

  • Administrator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2294
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Maniac Mansion Mania
    • E-Mail
Re: Tipps gegen Prokrastination
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2017, 13:18:41 »
Hab mir erlaubt diesen Beitrag abzutrennen, weil das eine wichtige Sache ist und ich glaube jeder hat mehr oder weniger damit zu kämpfen.  :-\

Ich hab mir angewöhnt bei Projekten die betroffen sind,
mir jeden Montag ein Produceremail zu schreiben, mit der Vorgabe was in dieser Woche passieren soll und einem Rückblick ob ich letzte Woche die Vorgaben erfüllt habe.
Ein Supertipp ist auch wirklich jeden Tag zumindest eine Kleinigkeit zu machen,
(und wenn es nur ein Test ist, durch einen Raum zu laufen.)
damit hat man auch an Tagen wo nix geht, doch was erledigt und oft kommt die Lust aufs weitermachen, nach einigen Minuten dann von alleine.
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2017, 13:19:09 von Rocco »

fireorange

  • Ehrwürdiger Tentakel
  • ********
  • Beiträge: 3954
    • Profil anzeigen
Re: Tipps gegen Prokrastination
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2017, 13:47:02 »
Hab mir erlaubt diesen Beitrag abzutrennen, weil das eine wichtige Sache ist und ich glaube jeder hat mehr oder weniger damit zu kämpfen.  :-\

Ich "kämpfe" irgendwie immer eher mit dem Gegenteil. (Was natürlich nicht heißt, dass nicht doch manchmal was liegen bleibt, gerade bei der Größe der To-Do-Liste dann ja auch kein Wunder!)

Rayman

  • Dott-MMM-Entwickler
  • Midlife Crisis Tentakel
  • **
  • Beiträge: 1570
    • Profil anzeigen
Re: Tipps gegen Prokrastination
« Antwort #7 am: 15. März 2018, 13:41:54 »
Ich weiß nicht, ob das noch jemanden interessiert.
Beim Klausurlernen von Mediendidaktik und Elearning bin ich auf das Thema "Prokrastination" gestoßen.
http://www.volition-motivation.de/

Laut Link soll Prokrastination als Folge von Unlustgefühlen, Ängsten, Entscheidungsschwäche, ungünstige Gewohnheiten und fehlende mentale Energie entstehen.

Auch wenn das Thema "Mediendidaktik und Elearning" mich wenig bis kaum interessiert, ist doch interessant zu wissen, wie bestimmte Gefühle entstehen können.

Cone Arex

  • Moderator
  • alter Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 2221
  • Geschlecht: Männlich
  • Skandal-Entwickler und Idiot
    • Profil anzeigen
    • Conequest
Re: Tipps gegen Prokrastination
« Antwort #8 am: 15. März 2018, 18:53:28 »
Zitat
Laut Link soll Prokrastination als Folge von Unlustgefühlen, Ängsten, Entscheidungsschwäche, ungünstige Gewohnheiten und fehlende mentale Energie entstehen.
#LinksNebenDerTastatur
Nichts, was nicht ohnehin klar ist.
Klinikaufenthalt



Folge mir auf Twitter

blount

  • volljähriger Tentakel
  • *****
  • Beiträge: 542
    • Profil anzeigen
    • Maniac Wiki
Re: Tipps gegen Prokrastination
« Antwort #9 am: 09. Oktober 2018, 07:46:31 »
Ich weiß nicht, ob das noch jemanden interessiert.
Beim Klausurlernen von Mediendidaktik und Elearning bin ich auf das Thema "Prokrastination" gestoßen.
http://www.volition-motivation.de/

Laut Link soll Prokrastination als Folge von Unlustgefühlen, Ängsten, Entscheidungsschwäche, ungünstige Gewohnheiten und fehlende mentale Energie entstehen.

Auch wenn das Thema "Mediendidaktik und Elearning" mich wenig bis kaum interessiert, ist doch interessant zu wissen, wie bestimmte Gefühle entstehen können.

Das Wort stammt vom lateinischen procrastinare und bedeutet "auf morgen schieben". Auch wenn das in der Heutigen Zeit kaum vorstellbar ist, war das Prokrastinieren mal ein Positiv besetzes Wort und hat erst durch den Effizienzgedanken negative bedeutung erlangt.

Dazu interessant:
« Letzte Änderung: 09. Oktober 2018, 07:46:56 von blount »